News
 
Schwimmen
 
Wettkämpfe
 
Besucher bisher
1985403
 
heute:
83
gestern:
566
 
   
 
 
 
 
 
Bericht der Mitgliederversammlung 2011
Am 04. Mai 2011 fand in den Räumlichkeiten des Johannisbads Zwickau die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des SV Zwickau 04 statt. In dem aus Vereinssicht historischen Gebäude, dessen Eröffnung im Jahr 1904 Grund der Vereinsgründung war, wurde das letzte Wettkampf- bzw. Geschäftsjahr im Beisein vieler Mitglieder vom Vereinsvorstand resümiert. In der vom stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Werner Beuschel geführten Versammlung waren die Fachwarte der fünf Abteilungen Sportschwimmen, Masters-Schwimmen, Wasserball, Triathlon und Synchronschwimmen dazu aufgefordert, einen Abriss über die erreichten Leistungen ihrer Athleten zu geben. So ist als Indiz der hervorragenden Arbeit zu nennen, dass in allen Sparten, abgesehen vom Wasserball, im Berichtszeitraum mindestens ein Sachsenmeister hervorgebracht wurde. Dass die Wasserballer kein Landesmeistertitel erreicht haben, ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass die Männermannschaft durch den Spielbetrieb in der zweiten Deutschen Wasserballliga nicht an der Sachsenmeisterschaft teilnehmen kann. Im Nachwuchsbereich dieser Mannschaftssportart steht man in der offenen Bezirksmeisterschaft in allen vier Altersklassen im oberen Tabellenviertel und kann sich berechtigte Hoffnung auf den Titel machen.
Triathlonwart Uwe Herfurth hob besonders die Leistung von Uwe Beyse, der an der Weltmeisterschaft der Triathleten, dem Ironman auf Hawaii, teilnahm und dafür zu Recht zum Sportler des Jahres im Landkreis Zwickau gewählt wurde, hervor.
Eine kleine Premiere erlebten die versammelten Sportler beim Bericht der Abteilung Synchronschwimmen. Denn die formale Gründung der Sparte wurde erst auf der letzten Mitgliederversammlung im vergangenen Jahr durch einen mehrheitlichen Entscheid der Mitglieder besiegelt. Daniela Weider konnte aber trotzdem schon über mehrere Erfolge auf Landesebene und von der Teilnahme ihrer Sportler an dem deutschen Pflichtranglistenturnier in Bielefeld berichten.
Durchweg mussten die Fachwarte, wie auch schon in den letzten Jahren, die permanente Überbelegung der Bahnen während der Trainingseinheiten bemängeln. Gerade deswegen ist der Verein über die Entscheidung der Stadtspitze, dass der Bau des neuen Sportbades im Sommer beginnen soll, sehr erfreut. Der Vorsitzende des SV Zwickau 04 Christoph Kraus mahnte, nach einigen Ausführungen, wie Bad und Bauphase gestaltet werden sollen, dass mit dem voraussichtlichen Umzug im Herbst 2013 auch weitere Herausforderungen auf den Verein zukommen werden. So muss man vor allem darauf achten, dass bis dahin ein breiterer Stamm an Übungsleitern zur Verfügung steht. Des Weiteren konnte der Erste Vorsitzende einen leicht ansteigenden Trend der Mitgliederzahl, wie auch schon in den letzten Jahren, bestätigen. Außerdem verriet er den Anwesenden, wie der Verein die Aktion Olympic Mission der Stadt Zwickau unterstützen wird. So sollen am Freitag, dem 16. September, bereits Schnupperkurse aller Abteilungen für die breite Zwickauer Bevölkerung angeboten werden. Am darauffolgenden Samstag sind die 04er federführend bei der Veranstaltung Schwimmen für Demokratie und Toleranz, welche je nach Wetterlage im Planitzer Strandbad oder in der Schwimmhalle Flurstraße durchgeführt werden soll.
Der offizielle Rahmen der Mitgliederversammlung wird traditionell für die Auszeichnung verdienstvoller Sportfreunde genutzt. So wurde diese Ehre in diesem Jahr dem Ersten Vorsitzenden Christoph Kraus und dem seit Jahren sehr engagierten Mitglied Sören Giebner zuteil. Beide erhielten den Ehrenpokal des Vereins, welcher von Wilfried Wagner überreicht wurde. Giebner hat sich durch seine Arbeit als Kapitän der zweiten Wasserballmannschaft und mehrfacher Kassenprüfer für den Verein sehr verdient gemacht.
Nach knapp 2 Stunden wurde per Mitgliederbeschluss der Vereinsvorstand entlastet. In den nächsten Tagen wird sich der Vorstand neben dem Tagesgeschäft vor allem um die Zulassung der neu gefassten Satzung bemühen, so dass diese schnell rechtswirksam werden kann.
 
 
05.05.2011
 
Nächste Termine
 
11.12.21 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig
12.12.21 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
15.01.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SVV Plauen
22.01.22 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den OSC Potsdam II
23.01.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC Zehlendorf Steglitz
26.02.22 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC Chemnitz
 

MGV 2021
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo