Synchronschwimmen
 
Mannschaften
 
Mehr
 
Besucher bisher
1983112
 
heute:
57
gestern:
501
 
   
 
 
 
 
 
Sechs 04-Mädels erfolgreich bei süddeutschen Altersklassenmeisterschaften
Am Wochenende vom 13. bis 15. April 2018 fanden in der Glück Auf Schwimmhalle die süddeutschen Altersklassenmeisterschaften im Synchronschwimmen statt. Dabei waren bei den 133 Teilnehmerinnen im Alter von zwölf bis 25 Jahren von 14 Vereinen aus Sachsen, Bayern, Baden-Württemberg und Hessen Anmut, Grazie, Körperbeherrschung, exakte Abstimmung im Team sowie eine effiziente Atemtechnik gefragt.
Mit Joann Niedlhoff, Lisa Marie Komar, Magdalena Berger, Giulina Pampel, Marleen Fischer und Mila Bachmann starteten gleich sechs Schwimmerinnen vom SV Zwickau 1904 vor heimischer Kulisse.
Bereits am Freitag startete das Wettkampfwochenende mit dem Pflichtwettkampf der AK C. Joann (JG 2003) zeigte eine super Leistung in der Pflicht und belegte noch vor ihrer Konkurrentin Lena Findeklee vom Lokalrivalen SC Flamingo den 14. Platz von insgesamt 73 Starterinnen. Sie qualifizierte sich damit für den Kürteil Solo. Für Mila (JG 2005) war es der erste Wettkampf auf süddeutscher Ebene. Sie erreicht Platz 57. Am Samstag stand dann der Pflichtwettkampf der AK A/ mit folgenden Ergebnissen an: Giulina (JG 2000) Platz 7, Lisa Marie (JG 2001) Platz 13 und Magdalena (JG 2002) Platz 17.
Gleich im Anschluss begann der Wettkampfteil im Solo. Joann (Platz 11) und Giulina (Platz 4) schwammen in ihrer jeweiligen Altersklasse eine sehr ausdrucksstarke Kür, schafften es allerdings nicht ganz, sich der starken Konkurrenz durchzusetzen.
Als krönenden Abschluss am Samstagabend stellten die Mädels im Wettkampfteil Kombination ihr Können unter Beweis. Trotz einer sehr gut geschwommenen Kür erreichten sie nur den 6. Platz von insgesamt 7 Gruppen. Die Enttäuschung war den Mädels etwas ins Gesicht geschrieben.
Am Sonntag, dem letzten Wettkampftag, war nochmals Aufregung angesagt. Lisa Marie und Magdalena schwammen ihr sehr anspruchsvolles Duett zu „Burlesque“. Leider waren die Gegner zu stark und die Mädels landeten auf dem undankbaren vierten Platz.
Alles in allem war der Wettkampf für die Mädels gelungen. Sich nicht nur auf sächsischer Ebene zu messen war für alle Ansporn, noch fleißiger und intensiver zu trainieren.
Am kommenden Wochenende findet für die Masters/Junioren und A/B ein Trainingslager auf dem Rabenberg statt. Dort wird für den Wettkampf am 17. Juni (offene sächsische Meisterschaften), welcher durch den SV Zwickau 1904 ausgerichtet wird, trainiert. Mit viel Motivation werden die Mädels dort ihre Küren perfektionieren und ein anstrengendes aber auch hoffentlich lustiges Wochenende verbringen.
 
Im Bild: Unser Duett mit Lisa Marie Komar und Magdalena Berger


Im Bild: Unsere Solistinnen mit Giulina Pampel und Joann Niedlhoff


Im Bild v.l.: Lisa Marie Komar, Magdalena Berger, Giulina Pampel, Joann Niedlhoff und Marleen Fischer (es fehlt Mila Bachmann)
 
 
19.04.2018
 
Nächste Termine
 
05.12.21 - 11:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die SG Neukölln II
11.12.21 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig
12.12.21 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
15.01.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SVV Plauen
22.01.22 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den OSC Potsdam II
23.01.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC Zehlendorf Steglitz
 

MGV 2021
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo