News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1156137
 
heute:
942
gestern:
1019
 
   
 
 
 
 
 
U11 beendet mit Leistungssteigerung die Landesmeisterschaft 2016
Mit zwölf neuen Spielern startete die sehr junge und größtenteils unerfahrene U11-Mannschaft des SV 04 im vergangenen Dezember in das „Abenteuer“ Landesmeisterschaft. Für viele bedeutete der reguläre Spielbetrieb Betreten von absolutem Neuland, da bis dahin kaum miteinander gespielt wurde. So standen die sechs Partien vordergründig zum Trainieren unter Wettkampfbedingungen an.
Am ersten Spieltag im Dezember konnte durch Nichtantreten der Dresdener Mannschaft bereits ein Spiel am „grünen Tisch“ gewonnen werden (10:0). Gegen den SVV Plauen konnte das nächste Spiel insgesamt recht ausgeglichen gestaltet, die Niederlage (5:9) verschmerzt, werden.
Bis zum nächsten Spieltag mit Zwickauer Beteiligung am 13.03.2016 konnten die jüngsten 04er weiter fleißig trainieren und sich mannschaftlich verbessern. An diesem Spieltag standen die Partien gegen den SWV Plauen und den SC Chemnitz an. Gegen den SWV konnten die jüngsten Zwickauer bereits ihr verbessertes Spiel zeigen. Mit jeder Spielminute wurden die 04er in ihren Aktionen sicherer und konnten sich nach 1:6-Halbzeit-Rückstand noch auf ein respektables 5:9 heran arbeiten. Im letzten Spiel des Tages ging es gegen den SC Chemnitz. Auch den Chemnitzern gelang es, sich bis zur Halbzeit auf 1:5 abzusetzen. Man merkte den Zwickauern die lange Wartezeit bis zum zweiten Spiel deutlich an. Am Ende etwas zu offen in der Verteidigung unterlag man mit 4:11. Individuelle Unterschiede waren am Ende Ausschlag gebend. Als positives Momentum konnten die 04er die gezeigte Leistungssteigerung mitnehmen.
In der Woche vor unserem letzten Spieltag am 20.03.2016 konnten in den Trainingseinheiten die Verteidigungsarbeit und das Stellungsspiel punktuell trainiert und verbessert werden. Das im Dezember noch anfängliche Chaos im Spiel konnte geordnet, das Positionsspiel weiter verbessert werden. Mit teilweise sehenswerten Spielzügen konnte im ersten Spiel des Tages gegen die jungen Leipziger ein wichtiges Erfolgserlebnis errungen werden. Beim ungefährdeten 18:2-Erfolg konnten sich alle 04er auszeichnen. Leider mussten die Zwickauer wieder gut drei Stunden bis zum nächsten Spiel überbrücken. Dass dies der Konzentration nicht zuträglich sein würde, war allen Verantwortlichen bewusst. Zumal es im letzten Spiel gegen die bis dato ungeschlagenen Auerbach/Netzschkauer ging. Bis zur Halbzeit konnte die ausgegebene taktische Marschroute noch weitestgehend umgesetzt werden. Die schwimmerrisch noch besseren Gegenspieler wurden gut gedeckt und nach Vorne konnten erste Akzente gesetzt werden. Leider ging dann in der zweiten Halbzeit der Faden verloren. Trotz einiger taktischer Umstellungen konnten die Auerbach/Netzschkauer über ihr Konterspiel sich immer weiter absetzen. Mit 3:12 ging die Partie gegen den vermutlichen Landesmeister 2016 in der U11 verloren (es steht nach Absage noch ein Spieltag aus). Doch gerade in diesem Spiel konnten sich die Spieler der Jahrgänge 2006 und 2007 zeigen und hielten schwimmerrisch und kämpferisch dagegen.
Mit zwei Siegen und vier Niederlagen verabschiedete sich die U11 vor heimischem Publikum respektabel aus der diesjährigen Landesmeisterschaft. Nun gilt es, sich über die anstehenden Aufgaben im Training und im Wettkampf weiter konzentriert und fokussiert vorzubereiten, um beim Saisonziel Ostdeutsche Wasserball-Meisterschaft ab Herbst angreifen zu können.
 
Der SV Zwickau von 1904 e.V. spielte in der U11 mit: Nico Schlosser (2005), Tim Perfölz (2005), Dawid Kotscharjan (2005), Luke Badstübner (2005), Niklas Giebner (2005), Armin Raithel (2005), Max Spranger(2006), Laureen Brückner (2006), Till Giebner (2007), Luis Kalbus (2007), Runa Zschirpe (2007) und Faris Abd el Kader (2007)
 
 
21.03.2016
 
Nächste Termine
 
17.11.18 - 20:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen Berlin Schöneberg
18.11.18 - 11:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die HSG TH Leipzig
24.11.18 - 08:30 Uhr
Sparkassencup in Grimma
24.11.18 - 09:00 Uhr
Offene sächsische Kurzbahnmeister- schaften in Riesa
24.11.18 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen die SGW Brandenburg
30.11.18 - 17:00 Uhr
9. Deutsche Kurzbahn- Meisterschaft der Masters im Schwimmen
 

Weihnachtsshow 2018
 
 
 
Silvesterparty 2018
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo