News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1138043
 
heute:
194
gestern:
621
 
   
 
 
 
 
 
Gute Standortbestimmung für die U11
Das 2017 aufgrund der dünnen Personalsituation für die 04er U11-Mannschaft ein schwieriges Jahr werden würde, war den Verantwortlichen bei der Meldung zu den diesjährigen Wettbewerben bewusst. So besteht der aktuelle U11-Kader aus zehn Spielern, von denen sowohl in der aktuellen Landesmeisterschaft als auch im Ostdeutschen Wasserballpokal die beiden jüngsten nicht eingesetzt werden können. Und im diesjährigen ältesten Spielerjahrgang stehen den Zwickauern derzeit auch nur zwei Spieler zur Verfügung. Alles in allem eine sehr junge U11-Mannschaft mit deutlichem Fokus auf 2018.
Nach den vier bereits absolvierten Landesmeisterschaftsspieltagen und einer Bezirkspokalvorrunde stand am vergangenen Wochenende ein erster überregionaler Härtetest an. Im Stadtbad Plauen trafen die jüngsten 04er auf die beiden gastgebenden Plauener Mannschaften, die HSG TH Leipzig und den OSC Potsdam. Das Zwickauer Team ging dabei mit der jüngsten Start-Sieben ins Rennen.
Um sich für die Endrunde zu qualifizieren, mussten die 04er mindestens zwei ihrer vier Partien gewinnen. So erreichten gemäß der Ausschreibung doch nur die drei Erstplatzierten der Vorrunde auch die Endrunde. Die die Landesmeisterschaft dominierenden Teams vom SVV Plauen und der HSG TH Leipzig zu schlagen, wurde von vornherein vom Trainerteam als schwierig eingeschätzt. Dazu kam noch die große Unbekannte, das diesjährige U11-Team aus Potsdam.
Die Vorrunde begann am Samstagmittag aus Zwickauer Sicht verheißungsvoll. So konnte der SWV Plauen sehr deutlich dominiert und entsprechend hoch geschlagen werden. Beim 17:2-Erfolg konnten sich viele Spieler mehrfach als Torschütze ins Protokoll eintragen lassen. Ein wichtiger Schritt war gegangen. Bis zum nächsten Spiel hieß es nun: warten. Leider waren die fünf Stunden zwischen den beiden Samstagsspielen einfach zu lang. Gegen den OSC Potsdam fehlte am Ende nicht nur Konzentration und Spannung. Zu viele einfache Fehler und Ballverluste führten am Ende zu neun Toren mehr auf Potsdamer Seite. Die 1:10-Niederlage schmerzte schon; auch wenn man sie vielleicht nach dem zweiten Auftritt der Havelstädter an diesem Abend erwarten konnte.
Am Sonntag standen dann die beiden Partien gegen den SVV Plauen und die HSG TH Leipzig auf dem Spielplan. Gegen die Spitzenstädter konnte nur anfangs mitgehalten werden, das Endergebnis von 13:3 geht so in Ordnung. Im letzten Spiel ging es dann nach der Niederlage der Leipziger gegen die Märker für beide Teams um den Einzug in die Endrunde. Von der Konstellation her ein spannendes Match. Und im Vergleich zu den beiden vorherigen Partien fanden die 04er schnell ins Spiel und konnten die Partie bis zur Pause weitestgehend offen halten. Die Schlüsselspieler der Leipziger konnten aus dem Spiel genommen, eigene erfolgreiche Aktionen kreiert werden. Leider gelang es in der zweiten Halbzeit nicht mehr, die Leipziger entscheidend am Abschluss zu hindern. Aus dem 3:6 wurde am Ende ein 3:11.
Unterm Strich konnte die Vorrunde vergleichsweise erfolgreich mit Platz 4 abgeschlossen werden. Unser junges Team durfte dabei weiter wertvolle Spielerfahrung sammeln. Jetzt gilt es, sich breiter aufzustellen und auf die nach den Ferien anstehende Ostdeutsche Wasserballmeisterschaft vorzubereiten. Mit dem dann ausgetragenen Modus wollen wir die Endrundenteilnahme schaffen. Auf geht´s.
 
Für den SV Zwickau 04 stiegen ins Wasser: Max Spranger, Laureen Brückner, Runa Zschirpe, Luis Kalbus, Till Giebner, Logan Kreß, Leonard Mann und Nick Perfölz
Betreut wurde die U11 an diesem Wochenende von: Matthias Schädlich, Milan Mijokovice und Evelyn Zschirpe
 
 
29.03.2017
 
Nächste Termine
 
27.10.18 - 08:00 Uhr
Kurzbahnbezirks- meisterschaften in Plauen
27.10.18 - 08:00 Uhr
Giraffenpokal in Chemnitz
28.10.18 - 10:00 Uhr
D-Kadertest im Synchronschwimmen in Dresden
03.11.18 - 12:00 Uhr
37. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau 04
11.11.18 - 10:00 Uhr
Talentiade im Synchronschwimmen in Dresden
17.11.18 - 08:30 Uhr
28. Herbstschwimmfest des SV Zwickau 04
 

Silvesterparty 2018
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo