News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1039180
 
heute:
361
gestern:
437
 
   
 
 
 
 
 
Wasserballer zeigen tolle Trotzreaktion
Nach der ärgerlichen Heim-Niederlage gegen die SG WaBa Dresden vor zwei Wochen zeigten die Zweitligawasserballer des SV Zwickau 04 eine tolle Trotzreaktion gegen die Mannschaft des SC Chemnitz. In der heimischen Glück Auf Schwimmhalle konnten sie das Westsachsenderby klar mit 14:6 gewinnen und bewiesen so, dass sie wieder auf Kurs sind.
Aber der Reihe nach. Vor dem Anpfiff der Partie wurden die U13-Wasserballer des Vereins für den Gewinn des ostdeutschen Wasserballpokals von der Männermannschaft und den Zuschauern gebührend geehrt. Folgend begannen die 04er äußerst konzentriert ihre Partie und ließen den Gästen durch ihre hervorragende Abwehrleistung quasi keine Chance. Mit 3:0, Tore durch Vukicevic (2) und Czerner, wurde der erste Abschnitt klar gewonnen. Diese Überlegenheit setze sich auch im 2 Viertel fort, welches 3:1 gewonnen werden konnte. Der erste Treffer der Gäste fiel erst gut 1 Minute vor der Halbzeitpause. In dieser wurden die 04er vom Trainerteam ermahnt sorgsamer mit ihren Chancen umzugehen. Bei einer besseren Torausbeute hätte die Führung um einiges höher sein können. Dennoch zufrieden mit der abgeklärten Spielweise ihrer Aktiven setzten Mijokovic und Wüstner im weiteren Spielverlauf vermehrt auf die jüngeren Spieler im Kader. Das tat der Überlegenheit im Wasser keinen Abbruch, so dass auch das 3 Viertel gewonnen werden konnte. Beim Stand von 12:4 und toller Stimmung auf den Rängen ging es in den letzten Abschnitt. Dieser verlief recht ausgeglichen und endete mit dem verdienten 14:6 Sieg.
Das nächste Punktspiel bestreiten die Wasserballer erst nach der Osterpause am 22. April in Halle. Hier soll dann ebenso souverän nachgelegt werden, bevor in der darauffolgenden Woche ein schweres Auswärtsspiel im ostdeutschen Pokal gegen Wedding II ansteht.
 
Für den SV Zwickau 04: Schädlich, Firmbach, Oelschlägel, Czerner (4), Berkner, M. Wüstner, Bauer, Trommler (2), Flechsig, Schneider, Vukicevic (6), Japaridze (1), Milojkowic (1), Mijokovic (Trainer) und J. Wüstner (Betreuer)
 
Sinnbildlich: 04er, hier in gelber Kappe Pavle Japaridze, spielen überragend gegen den chancenlosen SC Chemnitz
 
 
02.04.2017
 
Nächste Termine
 
28.04.18 - 15:00 Uhr
Viertelfinale des Ostdeutschen Pokals gegen den SC Chemnitz im Sportforum Chemnitz
05.05.18 - 09:00 Uhr
Offene Drei- Länder- Masters- Meisterschaften in Gera
05.05.18 - 10:00 Uhr
Schnupperschwimmen in Chemnitz
05.05.18 - 19:45 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die SG WaBa Dresden
06.05.18 - 09:00 Uhr
Maitest in Chemnitz
11.05.18 - 09:00 Uhr
Danish International Swim Cup in Esbjerg
 

MGV 2018
 
 
 
Silvesterparty 2018
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo