News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1038093
 
heute:
164
gestern:
326
 
   
 
 
 
 
 
Zwickauer U10-Wasserball-Minis erfolgreich in Erfurt
Eine aus Zwickauer Sicht gelungene Erstaustragung erlebte am vergangenen Wochenende das „Mini-Turnier“ des SSC Erfurt.
Nachdem unter der Woche bereits erste Spielerfahrungen unserer kleinsten Wasserballer im Rahmen des südwestsächsischen Wasserfloh-Polo-Cups gesammelt werden konnten, wollten wir am vergangenen Samstag in Erfurt sehen, wo wir mit unserer Mannschaft im überregionalen Vergleich stehen. Neben dem gastgebenden Erfurter SSC fanden sich mit dem SC Chemnitz und der SGW Auerbach/Netzschkau auch unsere nächsten Wasserfloh-Gegner mit in Erfurt ein. Komplettiert wurde das Feld vom SV Halle und dem WV Darmstadt.
In der Vorrunde des Mini-Turniers galt es zunächst gegen Chemnitz und Halle zu bestehen. Im ersten Spiel standen wir dem SV Halle gegenüber. Diesem gelang es, in Führung zu gehen und diese auszubauen. Doch von Spielminute zu Spielminute wurden unsere Aktionen sicherer und zielgerichteter. Die Verteidigung stand und im Angriff konnten wir unsere schwimmerischen Fähigkeiten immer besser einbringen. Der Rückstand wurde aufgeholt und das Spiel in einen 5:3-Erfolg gedreht. Im zweiten Gruppenspiel ging es dann gegen den SC Chemnitz. Unter der Woche unterlag dieser im Wasserfloh-Cup dem SVV Plauen knapp mit 3:4, wir hatten gegen Plauen ein 4:4 erreicht. Konzentriert und zielstrebig legten die jüngsten 04er los. Wieder aus einer sicheren Abwehr heraus konnten diesmal die zügigen Angriffe besser zu Ende geschwommen werden. Deutlich aggressiver gegen den Ball wurden schnelle Ballgewinne erzielt und die Spitzen in Szene gesetzt. Tor um Tor konnten wir uns absetzen und uns mit einem 7:1-Erfolg über den Halbfinaleinzug freuen.
Mit dem Sieg der SGW Auerbach/Netzschkau gegen den WV Darmstadt fand sich unser Halbfinalgegner. Hatten die Jungs aus Auerbach/Netzschkau unter der Woche noch ihre beiden Wasserfloh-Gegner im flachen Becken der BG-Klinik deutlich dominiert, wurden die Karten im Schwimmbecken der Roland-Matthes-Schwimmhalle in Erfurt neu gemischt. Hier zahlen sich unsere guten Trainingsbedingungen wieder aus. Tiefes Wasser gewöhnt, einen gegnerischen Spieler manngedeckt und nach Ballgewinn zügig zum Torerfolg. Das Rezept war einfach und erfolgreich. Mit 10:3 konnte der Finaleinzug mit den zahlreich mitgereisten Eltern und Unterstützern gefeiert werden.
Zum „großen“ Finale fanden sich dann der gastgebende Erfurter SSC und der SV Zwickau 04 ein. Ebenso wie die Zwickauer Jungs konnten die Erfurter ihre Spiele bis dahin recht dominant gestalten. So war es von Beginn an ein Vergleich auf Augenhöhe. Den ersten Treffer setzten die 04er, die sich danach noch die Chance auf einen zweiten erarbeiteten. Mit zunehmender Spieldauer gelang es den Thüringern jedoch, unseren Angriff zu verteidigen und selber erfolgreich abzuschließen. Bei einem Stand von 3:1 für Erfurt wurden die Seiten gewechselt. Noch war alles drin. Jetzt konnten die Thüringer jedoch ihre bessere Kondition ausspielen. Auch merkte man in dieser Phase, dass sie das besser eingespielte Team waren. Ihnen gelangen noch zwei weitere Treffer. Sichtlich geknickt ob der Niederlage stiegen die 04er als zweiter Sieger aus dem Wasser.
Hier war es dann die Aufgabe des Trainers seine Jungs wiederaufzubauen und das Erreichte ins rechte Licht zu rücken. So Sagte Michael Eisenreich nach dem Spiel zu seinen Schützlingen: „Aber hey, das war erst unser zweiter Auftritt als Mannschaft. Jungs, ihr beginnt gerade als Mannschaft zusammenzuwachsen. Dafür war es bereits ein respektabler Auftritt, der mit dem zweiten Platz belohnt wurde. Hier kann wieder etwas Großes heranreifen. Gratulation!“
 
Für den SV Zwickau 04 waren in Erfurt dabei:
hintere Reihe von links: Michael Eisenreich (Trainer), Konstantin Münch, Jonas Pöcker, Nick Perfölz, Till Müller, Carl Trommler, Norman Müller (Betreuer); vordere Reihe von links: Lennox Schramm, Anton Hähnel, Ben Pacella, Jannik Berger und Leonard Mann
 
 
24.11.2017
 
Nächste Termine
 
05.05.18 - 10:00 Uhr
Schnupperschwimmen in Chemnitz
05.05.18 - 19:45 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die SG WaBa Dresden
06.05.18 - 09:00 Uhr
Maitest in Chemnitz
11.05.18 - 09:00 Uhr
Danish International Swim Cup in Esbjerg
13.05.18 - 08:30 Uhr
Landesvielseitig- keitstest der Klassen 2 und 3 in Chemnitz
26.05.18 - 08:30 Uhr
Bezirksmeisterschaften im Sportforum Chemnitz
 

MGV 2018
 
 
 
Silvesterparty 2018
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo