News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1191043
 
heute:
235
gestern:
603
 
   
 
 
 
 
 
Zwickauer Wasserflöhe holen sich II. Wasserfloh-Polocup
Zum letzten Spieltag fuhren am 13. März 2018 die jüngsten Zwickauer Wasserballer ins Stadtbad nach Plauen. Nach den vorangegangenen drei Spieltagen dieses U10-Turniers rangierten die 04er auf dem ersten Platz, mit nur einem Punkt Rückstand dicht gefolgt von der ersten Mannschaft der SG Wasserball Auerbach/Netzschkau.
Beide Teams standen sich dann auch in der ersten Partie des Spieltages direkt gegenüber. Wollten die Zwickauer das Turnier siegreich beenden, sollte das Match unbedingt gewonnen werden. Auf Rechenspiele wollten sie sich nicht einlassen. Entsprechend konzentriert in der Abwehr gingen die jüngsten 04er in die Partie und erarbeiteten sich erste Chancen. Es dauerte eine Weile, bis der Zwickauer Angriff das erste Mal im Auerbacher Tor einnetzte. Mit dem zweiten Treffer wurden die Aktionen sicherer und die 04er konnten sich entscheidend absetzen. Die Freude über diesen Sieg war groß, wussten die Jungs doch über die Bedeutung. Neugierig und voller Vorfreude hatten sie sich die Tage vorher im Training danach erkundigt.
Im letzten Spiel mit Zwickauer Beteiligung ging es gegen den SC Chemnitz. Auch das Spiel wollte keiner auf die leichte Schulter nehmen; hatten sich die Chemnitzer in ihrem Spiel vorher gut aufgestellt gezeigt. Engagiert in Abwehr und Angriff, griffig und torhungrig kamen die 04er schnell ins Rollen und spielten - mit teils sehenswerten Spielzügen - souverän auf. Wie im Spiel zuvor konnten sich beide Torleute mit tollen Paraden auszeichnen und ihren „Kasten“ nochmals an diesem Tag sauber halten.
Mit dem letzten Sieg war es geschafft. Ungeschlagen beenden die jüngsten 04er dieses tolle Turnier auf Platz 1. Nach dem zweiten Platz in Erfurt der erste „große“ Erfolg dieser noch jungen Zwickauer Mannschaft, zu der weitere Spieler aus den entsprechenden Jahrgängen stoßen werden.
„Die Jungs haben in den zurückliegenden Wochen toll im Training gearbeitet, viele konnten sich die letzten Monate deutlich positiv entwickeln. In dieser Mannschaft steckt viel Potential, viel Perspektive“ schätzt Trainer Michael Eisenreich zusammenfassend die Leistung der Jungs ein. Für ihn war es der letzte Auftritt als Nachwuchs-Trainer. Aus privaten Gründen endet sein langjähriges Engagement beim SV Zwickau 04 Ende März diesen Jahres.
Der Dank geht an dieser Stelle auch noch einmal an die vielen Eltern & Co., die in den vergangenen Monaten dieses Team unterstützt haben und den Transport und die Stimmung sichergestellt haben.
 
Für die U10 des SV Zwickau 04 stiegen ins Wasser:
hintere Reihe v. links: Jonas Pöcker, Konstantin Münch, Till Müller, Anton Hähnel
vordere Reihe v. links: Jannik Berger, Carl Trommler, Lennox Schramm, Ben Pacella, Leonard Mann
 
 
19.03.2018
 
Nächste Termine
 
19.01.19 - 08:00 Uhr
Offene Bezirksmeisterschaft lange Strecke in Leipzig
19.01.19 - 09:00 Uhr
2. Schneeflocken- Cup in Plauen
19.01.19 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die WaBa Union Magdeburg
26.01.19 - 12:00 Uhr
Vorrunde Ostdeutscher WaBa-Pokal U12 in der Glück Auf Schwimmhalle
26.01.19 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC Chemnitz
27.01.19 - 08:00 Uhr
Schwimmfest Gelbe Ente in Chemnitz
 

Weihnachtsshow 2018
 
 
 
Silvesterparty 2018
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo