News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1294710
 
heute:
206
gestern:
1046
 
   
 
 
 
 
 
04er dominieren Vorrunde zur ostdeutschen U14-Meisterschaft
Am Wochenende fand die Vorrunde zur ostdeutschen Meisterschaft der U14-Wasserballer in unser Glück Auf Schwimmhalle in Zwickau statt. Dabei kämpften mit dem SWV Plauen, den Wasserfreunden Spandau 04, dem Erfurter SSC, der Wasserball Union Magdeburg und unserem SV Zwickau 04 gleich fünf Mannschaften um einen der drei Startplätze zur Endrunde der ostdeutschen Meisterschaft. Unsere 04er Jungs, die als Titelverteidiger die Favoritenrolle innehatten, wollten diese Spiele gleichzeitig als Vorbereitung auf die am kommenden Wochenende anstehenden Finalspiele um den deutschen Pokal nutzen. Als erstes spielten die Zwickauer am Samstag gegen das Team des SWV Plauen. Im Bezirksderby untermauerten sie dabei ihre Ambitionen, sich für die Finalrunde qualifizieren zu wollen, mit einem eindrucksvollen 31:1 Sieg. In der zweiten Partie des Tages ging es dann gegen den vermeintlich stärksten Gegner des Wochenendes. Das Team der Wasserfreunde Spandau 04 verlange den Hausherren unerwartet viel ab. Mit 9:4 (3:1, 2:0, 1:1 und 3:2) stand am Ende ein Sieg zu Buche, der den Trainer Torsten Schmidt nicht überzeugte. In einer anschließenden Ansprache fand er die richtigen Worte an seine Schützlinge. Denn diese zeigten am nächsten Morgen, dass sie die richtigen Schlüsse aus der Kritik des Trainers gezogen haben und bezwangen im ersten Spiel des Tages den Erfurter SSC souverän mit 34:3. In ihrem letzten Spiel konnten die 04er sogar noch einen draufsetzen und gewannen mit einem unglaublichen 40:2 nicht nur die Partie gegen die Wasserball Union Magdeburg, sondern auch ihre Vorrundengruppe mit 8:0 Punkten und einem Torverhältnis von 114:10. Neben unseren 04ern haben sich auch noch der SWV Plauen und die Wasserfreunde Spandau 04 für die Endrunde der ostdeutschen Wasserballmeisterschaft qualifiziert, welche am 23. und 24. Juni 2018 stattfinden soll.
 
Für den SV Zwickau 04:
Erwin Rothe, Burger Florian, Yannik Keilwerth, Sascha Wolf, Nico Schlosser, Nils John, Carl Leander Klötzer, Till Giebner, Akos Kavacs, Moritz Bornemann, Lenny Schwalbe, Vinzent Walter, Julian Ebert, Linus Brandt und Leon Sauer
Trainerteam: Torsten Schmidt, Robby Schädlich und Yannik Baumgärtel
 
Alle Ergebnisse:
SV Zwickau 04 gegen SWV Plauen - 31:1
Erfurter SSC gegen WaBa Union Magdeburg 15:5
SV Zwickau 04 gegen Wf Spandau 04 - 9:4
Erfurter SSC gegen SWV Plauen 6:12
WaBa Union Magdeburg gegen Wf Spandau 04 - 2:24
SV Zwickau 04 gegen Erfurter SSC - 34:3
SWV Plauen gegen Wf Spandau 04 - 1:16
SV Zwickau 04 gegen WaBa Union Magdeburg - 40:2
Erfurter SSC gegen Wf Spandau 04 - 4:15
SWV Plauen gegen WaBa Union Magdeburg - 3:1
 
Abschlusstabelle:
1. SV Zwickau 04 (8:0 Punkte)
2. Wasserfreunde Spandau 04 (6:2 Punkte)
3. SWV Plauen (4:4 Punkte)
4. Erfurter SSC (2:6 Punkte)
5. Wasserball Union Magdeburg (0:8 Punkte)
 
 
23.04.2018
 
Nächste Termine
 
30.06.19 - 09:00 Uhr
Landesjugend- spiele im Synchronschwimmen in Dresden
03.11.19 - 09:00 Uhr
D-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
24.11.19 - 09:00 Uhr
E-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
 

MGV 2019
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo