News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1294706
 
heute:
202
gestern:
1046
 
   
 
 
 
 
 
04er gewinnen beim 2. Erfurter U10 Mini-Turnier die Bronzemedaille!
Die jüngsten Wasserballer des SV Zwickau 04 sind am letzten Samstag zum 2. Erfurter U10 Mini-Turnier geladen gewesen. In der Roland-Matthes-Schwimmhalle trafen Teams aus ganz Deutschland gegeneinander an. Mit dabei waren neben den Gastgebern Erfurter SSC, BW Bochum, SV Würzburg, WV Darmstadt, SV Georgsmarienhütte sowie der 1. FC Nürnberg.
In der Gruppe B trafen die 04er Youngster im ersten Spiel auf den Wasserball-Verein Darmstadt. Noch mit dem Erfolg als Bezirksmeister Südwestsachsen von vor 2 Wochen im Hinterkopf, erspielten sie sich einen souveränen 8:2 Erfolg. Doch schon im 2. Spiel trafen die Muldestädter mit dem 1. FC Nürnberg auf einen körperlich und taktisch sehr gut agierenden Gegner, der jeden Spielfehler für sich nutze. Mit nur einem eigenen Treffer, mussten sich die Jungs geschlagen geben. Sichtlich angeschlagen, bauten die Trainer die Mannschaft wieder auf und gaben taktisch wertevolle Tipps. Gleich darauf zeigten die Nachwuchswasserballer, dass man auch aus einer Niederlage etwas lernen kann. In der Abwehr wurde jetzt jeder Gegner konsequent gedeckt, im Angriff wurden durch schöne Spielzüge und Ballabgaben Tore erzielt. Ergebnis der Vorrunde: 2. Gruppenplatz.
Im Halbfinale trafen die nun voll motivierten 04er auf den Gastgeber Erfurt, gegen den sie im November noch hoch verloren hatten. Erfurt war fest entschlossen, diesen Sieg wieder für sich zu beanspruchen und setzte ausschließlich seine besten Spieler ein. Das Zwickauer Trainerteam um Frank Trommler und Norman Müller war mit einer 9-köpfigen Mannschaft angetreten, die komplett in einem überaus spannenden Spiel einen ebenbürtigen Gegner darstellte. Die mitgereisten Zwickauer Fans unterstützten fiebrig von der Tribüne aus ihre Kinder mit Trommeln und Jubel. Durch die Dramatik des Spiels die Zeit nicht im Blick erklang plötzlich der Abpfiff – 4:4 Gleichstand. Eine Entscheidung musste her – Strafwurfschießen. 3 Spieler der jeweiligen Mannschaften sowie der Torwart hatten es nun in der Hand. Unglücklicherweise wurde der letzte Schuss der 04er vom Erfurter Torhüter gehalten – Entstand: 6:7. Da der Teamgeist aber nun vollends geweckt war, stärkten sich die Spieler kurz, um im letzten Spiel des Tages den 3. Platz zu erkämpfen. Mit voller Leichtigkeit gelang dies gegen den SV Würzburg – herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz beim 2. Erfurter U10-Miniturnier.
Im Finalspiel standen sich der Erfurter SSC und der 1. FC Nürnberg gegenüber. Nicht überraschend konnte sich das bayrische Team durchsetzen und den 1. Platz sichern – auch hier herzlichen Glückwunsch an die Teams.
Fazit: Bei diesem vom Erfurter SSC toll organisierten Turnier konnten die Nachwuchswasserballer des SV Zwickau 04 als Mannschaft noch näher zusammenrücken und allesamt gegen tolle Teams aus ganz Deutschland wertvolle Spielerfahrung sammeln.
 
Im Bild (v.l.) die U10 des SV Zwickau 04 mit:
Jonas Pöcker, Carl Trommler, Till Müller, Leonard Mann, Anton Hähnel, Robin Wentrock, Jannik Berger, Konstantin Münch und Ben Pacella.
 
 
18.06.2018
 
Nächste Termine
 
30.06.19 - 09:00 Uhr
Landesjugend- spiele im Synchronschwimmen in Dresden
03.11.19 - 09:00 Uhr
D-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
24.11.19 - 09:00 Uhr
E-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
 

MGV 2019
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo