News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1545875
 
heute:
374
gestern:
986
 
   
 
 
 
 
 
Wasserballer holen endlich ersten Auswärtssieg und sind dennoch enttäuscht
Am Samstagabend spielten die Wasserballer des SV Zwickau 04 beim Tabellenletzten SV Halle. Klares Ziel der 04er war es, endlich den ersten Auswärtssieg der Saison einzufahren. So begannen sie auch die Partie – Horvacki und Oelschlägel stellten die 0:2 Führung her. Nach dem zwischenzeitlichen Anschluss konnte Aljosa Bakovic vor der Pause noch das 1:3 erzielen. Im zweiten Abschnitt waren es zuerst die Gastgeber die treffen konnten, jedoch hatten in Folge die Muldestädter die Überhand. Czerner, Wüstner, Bolman und erneut Bakovic münzten diese Tatsache in eine komfortable 2:6 Führung um. Nach dem Seitenwechsel waren es erneut die Saalestädter, welche zuerst treffen konnten. Jedoch vermochten es die Mannen um Kapitän Franz Czerner, den Spielabschnitt zu gewinnen und sorgten somit für eine Vorentscheidung. Bei Stand von 5:10 setzte 04-Trainer Ludwig Will nun voll auf die jüngeren Spieler im Kader. So konnte unter anderem auch Nachwuchstorhüter Benjamin Weiss wertvolle Spielpraxis sammeln. Mit dieser Maßnahme schonte er auch etwas die Routiniers für das zweite Spiel des Wochenendes. Dem Spiel tat dies keinen Abbruch, so dass Zwickau verdient mit 10:14 gewinnen konnte.
Am nächsten Tag mussten die Westsachsen um 11:00 Uhr zur Mannschaft der HSG TH Leipzig. Man merkte schnell, dass es heute keine leichte Aufgebe werden sollte. Zur ersten Pause stand es unter anderem durch ein Tor von Bolman 1:1 Unentschieden. Im Zweiten Abschnitt legte Schneider vor, jedoch antworten die Messestädter schnell mit dem 2:2. Über 2:3 und 2:4 setzen sich die 04er erstmals ab, kassierten aber in Folge das 3:4. Jedoch konnte Bakovic mit der Pausensirene stark zum 3:5 einnetzen! Diesen Schwung vermochten die Gäste mit ins dritte Viertel zu nehmen. Szabo, Bolman und Wüstner sorgten für einen vermeidlich komfortablen 4-Tore-Vorsprung. Beim Stand 6:9 ging es dann in das letzte Viertel, welches es in sich haben sollte. Die Leipziger, angetrieben von ihren Fans, kämpften sich in den ersten 4 Minuten auf 9:9 heran. Die 04er rappelten sich wieder auf und konnten tatsächlich bis 2 Minuten vor Schluss durch Treffer von Schneider und Bolman auf 9:11 davonziehen. Der Sieg schien nun auf Grund der Tatsache, dass die Zwickauer eindrucksvoll zurückkamen, sicher. Dies müssen zumindest die 04-Akteure im Wasser gedacht haben, denn anders ist das, was dann passierte, nicht zu erklären. Leipzig traf 18 Sekunden vor Ultimo zum 11:11 Ausgleich. Zwickau hatte bis dahin mehrfach die Chance, den Vorsprung auszubauen. Allein drei 5-Meter-Starfwürfe wurden in der zweiten Spielhälfte nicht verwandelt. Mit dem unbedingten Willen, doch noch das Wasser als Sieger zu verlassen, nahmen sie nun Torhüter Schädlich heraus ins Feld und trafen abermals nur das Gebälk. Dies ermöglichte dann den Hausherren mit der Schlusssekunde mittels Fernwurf aufs freie 04-Tor den umjubelten 12:11-Siegtreffer zu erzielen.
Zwickau fühlte sich eigentlich schon zweimal als Sieger und wollte zum Schluss zu viel. Zur Verarbeitung dieser Partie werden sie sicherlich etwas Zeit benötigen. Als Tabellenvierter müssen sie als nächstes am 8. Februar zum ungeschlagen Ligaspitzenreiter nach Plauen.
 
Für den SV Zwickau 04: Schädlich, Bolman (5), Oelschlägel (1), Czerner, Berkner, Wüstner (3), Horvaki (2), Szabo (5), Eirich, Bakovic (4), Schneider (4), Elsner (1), Weiss und Will (Trainer)
 
 
26.01.2020
 
Nächste Termine
 
28.04.20 - 19:00 Uhr
Mitgliederversammlung 2020 im Mehrzweckraum des Johannisbades
08.05.20 - 09:00 Uhr
Deutsche Altersklassen Meisterschaften im Synchronschwimmen in Karlsruhe
22.05.20 - 10:00 Uhr
Trainingslager der Synchronschwimmer- innen im Sportpark Rabenberg
22.05.20 - 10:00 Uhr
Trainingslager der Synchronschwimmer- innen in Dresden
28.06.20 - 09:00 Uhr
Sächsischen Offenen Meisterschaften im Synchronschwimmen in Dresden
08.11.20 - 09:00 Uhr
D-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
 

MGV 2020
 
 
 
Offener Brief 04-Bad
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo