News
 
Schwimmen
 
Wettkämpfe
 
Besucher bisher
2235815
 
heute:
1451
gestern:
1144
 
   
 
 
 
 
 
27. Seniorenschwimmfest - Mit der Olympiasiegerin um die Wette
Beim 27. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau von 1904 hat auch eine prominente Schwimmerin ihre Visitenkarte abgegeben - die zweifache Olympiasiegerin von Montreal über 400 m und 800 m Freistil, Petra Katzur, ehemals Petra Thümer, vom SC Chemnitz. In der Schwimmhalle Flurstraße gewann sie zwei Wettbewerbe. Tochter Claudia (21 Jahre) sicherte sich gleich fünfmal Gold. Außerdem kamen beide noch in der Staffel zu Siegerehren. Heute trainiert Petra Katzur nur noch zweimal wöchentlich, das entspricht weniger als einem Zehntel ihres damaligen Trainings. Die Goldmedaillen von den 21. Olympischen Sommerspielen in Montreal bewahrt sie in einem Schrank auf. "Die hole ich nur mal vor, wenn Besucher sie sehen möchten."
In Regie der Organisatoren Karl-Friedrich Rau und Seniorenwartin Christel Valenta gingen 146 Teilnehmer von 21 Vereinen aus vier Bundesländern an den Start und zogen bei angenehmen 27 Grad Wassertemperatur ihre Bahnen. Bevor der erste Startschuss ertönte, gab es Auszeichnungen. Den Job übernahmen die Ehrengäste: Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD), Rainer Weißflog, Vorsitzender des Südwestsächsischen Schwimmverbandes, Ines Weißflog, Seniorenschwimmwartin des Verbandes, und Jürgen Weber, stellvertretender Vorsitzender des Kreissportbundes. Fünf verdienstvolle Schwimmsportler erhielten Ehrennadeln, darunter der langjährige Organisator der Veranstaltung, Karl-Friedrich Rau. Aber auch die beiden ältesten Teilnehmer durften sich über Blumen freuen: Die 87-jährige Anneliese Pöker von Blau-Weiß Gersdorf und Harald Müller (86) vom SSV Leutzsch. Die Gelegenheit wurde gleich genutzt, um Pia Findeiß ihr Sportabzeichen in Bronze anzuheften, das sie sich durch ihre sportlichen Leistungen erworben hatte.
Anneliese Pöker, die im vergangenem Jahr bei den Europameisterschaften in Slowenien über 50 m Brust Dritte geworden war, fand viele lobende Worte über das traditionelle Schwimmfest. Sie ist bei fast jedem der bisher 27 Veranstaltungen in Zwickau an den Start gegangen. Mit von der Partie war auch wieder Gerhard Hertel vom SV 04. Der 80-Jährige lebt seit einigen Jahren in Berlin, hält seinem Zwickauer Verein aber die Treue. Auf dem Programm standen 50 m Brust, Rücken, Freistil und Schmetterling sowie die 100 m Lagen. Dazu gab es noch Staffeln über 50 m Freistil. Neben dem Ausrichter SV 04 waren mit dem 1. SC Flamingo, ESV Lokomotive und SV Chemie drei weitere Zwickauer Vereine am Start. Der SV Zwickau 04 holte 20-mal Gold.
(Quelle: Freie Presse vom 03.11.2008)

Bitte HIER klicken um das Wettkampfprotokoll als PDF-Datei anzuzeigen
Bitte HIER klicken um das Wettkampfprotokoll als DSV5-Standard-Format downzuloaden
 
 
04.11.2008
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Zwickau Triathlon 2022
 
 
 
Silvesterparty 2022
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo