News
 
Schwimmen
 
Wettkämpfe
 
Besucher bisher
2235805
 
heute:
1441
gestern:
1144
 
   
 
 
 
 
 
Goldene Zeiten für Schwimmer des SV Zwickau 04
Am Sonntag lud der Schwimm-Club Chemnitz zum Osterschwimmfest ein. Gekommen waren 17 Vereine aus drei verschiedenen Bundesländern mit insgesamt 260 Teilnehmern und über 1000 Einzelstarts.
Der Schwimmverein Zwickau 04 war durch 26 Sportler mit insgesamt 113 Starts vertreten. Für die Muldenstädter sollte das Osterschwimmfest zur Leistungsbestimmung für die kommende Bezirksmeisterschaft im April dienen.
Im Focus standen für alle die 50- und die 100 Meter Strecken, sowie die 200 Meter Lagen Strecke. Absoluter Goldjunge des Tages war Eric Schneider. Über seine sechs schweren Strecken konnte er sich jeweils Goldmedaillen sichern. Besonders über 100 Meter Schmetterling kämpfe sich Eric als jüngster Starter in dieser Disziplin tapfer zum Sieg und musste bereits wenige Minuten später über 200 Meter Lagen wieder all seine ganze Kraft und Konzentration unter Beweis stellen. Doch ohne Nerven zu zeigen verbesserte Eric seine persönliche Bestzeit um Sieben Sekunden und schlug in einer Zeit von 3:20,64 Minuten an.
Mit vier ersten und zwei zweiten Plätzen wartete Fabian Fröhlich (Jahrgang 2000) auf. Auch er konnte seine Trainer von seiner Leistung überzeugen. Besonders durch die Überragende Leistung über 50 Meter Freistil, bei der er in einer Zeit von 36,68 Sekunden am Zielanschlag anschlug, konnte er seine E-Kaderzeit für das nächste Jahr erreichen.
Maria Schmutzler (Jahrgang 1998) erschwamm für die Zwickauer drei weitere vergoldete Medaillen. Neben diesen erschwamm Sie sich in einer Zeit von 1:14,45 Minuten über 100 Meter Freistil einen respektablen dritten Platz.
Und sogar die jüngste Teilnehmerin der Zwickauer, Linda Nestler (Jahrgang 2001), konnte sich mit einer super Leistung über 50 Meter Brust in einer Zeit von 54,33 Sekunden eine Goldmedaille erschwimmen.
Doch konnten die Zwickauer sich nicht nur durch Einzelleistungen auszeichnen. Sie kämpften auch verbissen in der Staffel.
 

 
Während über die 4x50 Meter Lagenstaffel der Damen (mit Natalie Fröhlich (1996), Josefin Säurich (1997), Julia Schönknecht (1993), Michelle Reinhart (1994)) nur ein undankbarer und schwer erkämpfter vierter Platz erkämpft werden musste, machten es Ihnen die Jungs schon etwas besser nach. Sie belegten Platz drei (in der Startaufstellung: Max Wüstner (1996), Eric Schneider (1999), Philip Wolff (1991), Bjarne Holfeld (1997)). Noch besser gelang dies dann in der Schlussphase unseren jüngeren Herren. Sie erschwammen sich Ihren verdienten ersten Platz über die 4x50 Meter Lagen Staffel (Fabian Fröhlich (2000), Max Straube (1998), Justus Schneider (2000), Eric Schneider (1999)), in einer Zeit von 2:39,09 Minuten.
Insgesamt kehrten die Zwickauer mit 23 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen und 8 Bronzemedaillen heim. Und zu jeder Auszeichnung gab es natürlich aufgrund des bevorstehenden Osterfestes noch einen leckeren Schokoosterhasen dazu, der den Kids natürlich auf der Heimfahrt schmeckte...
Mit vielen guten Einzel- und Gruppenaktionen konnten sich unsere Wettkämpfer bestens in Szene setzten und jeder Schwimmer hat nun noch die Chance bis zu den Bezirksmeisterschaften an den ein oder anderen Feinheiten zu arbeiten.
Für die Schwimmer und die zahlreich mitgereisten Eltern und Zuschauer stand jedoch außer dem Wettkampf noch ein weiteres Thema im Vordergrund. So steht seit dieser Woche der Bau des Stadt- und Sportbades auf sehr wackeligen Füßen. Alle zeigten sich enttäuscht über die Entwicklung, die mit dem Bauvorhaben im Zusammenhang steht. Die Versicherung der Stadtväter sich für den Bau des Stadtbades einzusetzen und als „Bauvorhaben Nummer EINS“ mit dem Spatenstich noch im Jahr 2010 zu beginnen, schienen bis dato sehr real und zum Greifen Nah.
Und jetzt??? Niemand weiß, ob Schwimmer, Wasserballer, Synchronschwimmer, Taucher, DLRG, Schulschwimmer, und die Zwickauer Bevölkerung auch noch die nächsten Jahre in der viel zu kleinen und nicht mehr zeitgemäßen Schwimmhalle in der Flurstraße ihre Bahnen ziehen müssen. Wir bitten daher um die weitere Unterstützung seitens der Stadt, um den Badbau weiter voran zu treiben.
 
 
29.03.2010
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Zwickau Triathlon 2022
 
 
 
Silvesterparty 2022
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo