News
 
Schwimmen
 
Wettkämpfe
 
Besucher bisher
2235809
 
heute:
1445
gestern:
1144
 
   
 
 
 
 
 
Freundschaftlicher Vergleich verbindet
Quelle: Freie Presse vom 31. Dezember 2010 (Ein Bericht von Heinz Künzel)

Er gehört mittlerweile zum Jahresausklang wie das "Dinner for one" zum Fernsehprogramm in der Silvesternacht - der sportartenübergreifende Fußballvergleich zwischen den Zwickauer Ringern und den Wasserballern des SV 04. In der Sporthalle Dieselstraße ging der traditionelle Wettstreit diese Woche zum 33. Mal über die Bühne.
Von den Teilnehmern der ersten Stunde waren der 69-jährige Schwimmlehrer Wilfried Wagner und Tilo Schädlich dabei. Während Wilfried als Schiedsrichter fungierte, stand Tilo bei den Ringern im Tor und zeigte trotz zweier künstlicher Knie tolle Paraden. Neben Wilfried Wagner zählten Christoph Kraus, seit Oktober neuer Vereinsvorsitzender des SV 04, sein Stellvertreter, Werner Beuschel, und Wasserballtrainer Jörg Wüstner zu den Hauptorganisatoren des Turniers.
Hatten im vergangenem Jahr die Ringer gewonnen, so siegten diesmal die Wasserballer, verstärkt mit einigen Sportschwimmern. Im ersten Spiel bezwangen die Wasserballer I die Ringer mit 5:0. Das erste Tor fiel nach achteinhalb Minuten durch Sascha Elsner. Weitere Ergebnisse waren Ringer - Wasserballer II 8:2 und Wasserballer I - Wasserballer II 6:1. Aus der zweiten Wasserball-Vertretung ragte Felix Schlotter heraus und bei den Ringern einer der Ältesten, Michael Hölig.
Werner Beuschel meinte: "Diese Sportfreundschaft zwischen den Wasserballern und Ringern, die nun bereits über Jahrzehnte besteht, ist wohl einmalig in Zwickau. Und was auch zur Tradition werden soll ist, dass Wasserballer, Schwimmer und Synchronschwimmer gemeinsam am Erlenbad Eis laufen." Vorgestern sollte die Premiere sein. "Außerdem stärkt der Fußballvergleich die Kondition für die bereits im Januar anstehenden Aufgaben." Jedes Jahr unter den Zuschauern ist Synchronschwimmerin Tabea Jähnchen, die vom 1. SC Flamingo zur neu gegründeten Abteilung Synchronschwimmen des SV Zwickau 04 wechselte. "Mir macht es ganz einfach Spaß, einmal meinem Freund, Ringer Thomas Marquart, beim Fußball zuzuschauen. Das hier ist mal eine willkommene Abwechslung."
Wilfried Wagner präsentierte den Sportkalender des SV 04, der bereits das fünfte Jahr herauskam. Gestaltet hat ihn seine Enkelin, Fotografie-Studentin Carolina Ubl. Gut angekommen ist auch die von Medienwart Daniel Oelschlägel angefertigte Vereinszeitung. Anschließend gab es im Restaurant "Dortmunder" die gemeinsame Siegerehrung und den obligatorischen Umtrunk.
 
 
02.01.2011
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Zwickau Triathlon 2022
 
 
 
Silvesterparty 2022
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo