News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2239515
 
heute:
333
gestern:
1547
 
   
 
 
 
 
 
Ersatzgeschwächte 04er verlieren Pokalspiel gegen Schöneberg
Aus im Pokal, das war das Ergebnis am Samstag in der Zwickauer Glück Auf Schwimmhalle. Zu Gast im Pokalspiel waren die SG Schöneberg, welche auch als Favorit angereist waren. Konnte man die damals ersatzgeschwächten Berliner im Punktspiel knapp besiegen, war diesmal die Ausgangsposition gedreht. Zwickau trat ohne drei Stammspieler an und verbaute sich somit die Chance auf ein Weiterkommen im Pokal. Im ersten Viertel sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Nach zwei Toren von Florian Hähnel stand es 2:2. Doch im zweiten Viertel leisteten sich die Zwickauer zu viele Unkonzentriertheiten im Abschluss und luden die erfahrenen Berliner zum Kontern ein. Nach dem 2. Viertel stand es 3:6. Nach der Halbzeit kämpften sich die Westsachsen noch mal auf 5:7 heran. Doch diesen 2-Tore-Vorsprung verwalteten die Berliner bis zum Schluss. Das Endergebnis war dann 8:11. Im Spiel kamen zum ersten Mal Justin Schindler und Justus Schneider über eine längere Zeit zum Einsatz. Beide Spieler zeigten, dass man auf die Jugend bauen kann. Sie überraschten den Trainer mit einer soliden Leistung. Das lässt hoffen, dass der Umbruch geschafft werden kann. Auch noch auf der Wechselbank saß der dritte junge Spieler, Bruno Flechsig. Der Kapitän Sascha Elsner nach dem Spiel: “Wir haben heute verloren, jedoch haben wir neue Spieler dazu gewonnen, worauf sich in Zukunft weiter aufbauen lässt“.
 
Für den SV Zwickau 04:
M. Schädlich, Firmbach (1), Oelschlägel, Schneider, Berkner, M. Wüstner, Möckel (1), Hähnel (2), Szabo (4), Flechsig, Elsner, Schindler, Trummer und J. Wüstner (Trainer)
 
 
13.03.2016
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo