News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2520565
 
heute:
32
gestern:
634
 
   
 
 
 
 
 
Revanche gegl√ľckt! U12 mit 2 Siegen in der Landesmeisterschaft
Die jungen Kampfschw√§ne vom SV Zwickau 04 trafen am 04. Februar 2023 in der Landesmeisterschaft auf den SV Lok G√∂rlitz sowie den SC DHfK Leipzig. Ein besonderer Tag sollte es werden, und das nicht nur, weil die Zwickauer den 119. Gr√ľndungstag ihres Schwimmvereins feiern durften!
Mit dem SV Lok G√∂rlitz stand zun√§chst der vermeintlich schw√§chere Gegner im Wasser gegen√ľber ‚Äď zuletzt hatten die Westsachsen deutlich gegen die G√∂rlitzer gewonnen. Mit ver√§nderter Startformation und aggressivem Pressing zeigten die Muldest√§dter schnell ihre √úberlegenheit und gingen √ľber die Viertelergebnisse 5:0 und 2:0 deutlich in F√ľhrung. Spielkombinationen wurden verst√§rkt ge√ľbt und somit direkt im Spiel gefestigt. Zugleich sammelte jeder Spieler weitere Spielpraxis. Schnell eingeleitete Konter konnten effizient abgeschlossen werden. Dabei trugen sich u.a. Finn Freche, Laurenz Mann und Oskar Bittner in die Torsch√ľtzenliste ein. G√∂rlitz konnte im Schlussviertel noch zwei Anschlusstreffer erzielen, dies √§nderte aber nichts am deutliche Erfolg der 04er (14:2).
In der zweiten Partie des Tages wartete mit dem SC DHfK Leipzig ein besonderer Gegner. Denn erst vor 2 Wochen verloren die 04-Jungs schmerzlich (12:3) gegen die Leipziger. Doch nun galt Wiedergutmachung! Weshalb die Mannen um Kapitän Laurenz Mann heiß auf diesen Fight waren.
Die Leipziger gingen zwar nach gut einer Minute mit 0:1 in F√ľhrung, doch Zwickau setzte unbeeindruckt nach und glich direkt im Anschluss aus. Unsere 04-Jungs erh√∂hten das Pressing und machten es den Messest√§dtern schwer, sich zu behaupten. Ein gl√§nzend aufgelegter Franz Trommler traf zum 2:1 und Zwickau ging damit erstmalig in F√ľhrung. Diese wollten die 04er auch nicht mehr hergeben und rissen das Spiel an sich. Im Tor gl√§nzte Martin Werz mit tollen Paraden und stahl damit den Leipzigern die letzte Hoffnung f√ľr einen Anschlusstreffer. Zum Schluss markierten David P√∂cker und Franz Trommler mit ihren Treffern den Endstand von 4:1. Nach Ert√∂nen der Schlusssirene war die Freude gro√ü. Herzlichen Gl√ľckwunsch zu diesem klasse Teamergebnis!
 
F√ľr den SV Zwickau 04 spielten:
Martin Werz, Konrad H√ľter, Finn Freche (3), David P√∂cker (1), Kurt Gr√ľndig, Oskar Bittner (1), Laurenz Mann (4), Franz Trommler (9), Fynn-Luca Bochmann (1), Felix Giebner, Fritz Goretzki und August Kr√§mer (1)
 
 
06.02.2023
 
Nšchste Termine
 
 

Anfšngerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo