News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2853952
 
heute:
408
gestern:
1631
 
   
 
 
 
 
 
Wasserballer können zum Saisonabschluss nicht punkten
Der erhoffte Sieg blieb leider am vergangenen Wochenende aus. Am Samstag hatten die Wasserballer die kleine Hoffnung sich noch in der Tabelle zu verbessern. Aber die Nervosität war zu hoch. Wir hatten viele Chancen, welche aber zu oft vergeben wurden. Leipzig konterte und nutzte seine Chancen einfach besser. Einzig der Zwickauer Torwart erhielt der Mannschaft durch seine Paraden noch die Hoffnung, dass man noch mal herankommen könnte. Zwickau verlor verdient mit 5:8 (1:2, 3:4, 3:6, 5:8).
Im Samstagsspiel, welches vom MDR Sport im Osten im Livestream √ľbertragen wurde, wollten es die Jungs von Trainer Ludwig Will unbedingt besser machen. Doch wie der Freitagabend aufgeh√∂rt hatte, ging es am Samstag weiter. Wir trafen im ersten Viertel 4x den Pfosten und Chemnitz 3x ins Tor. So stand es schnell 0:3 nach dem ersten Viertel. Es musste erst ein Strafwurf her, den Justus Schneider erfolgreich ins Tor warf, um den Glauben, dass man das Spiel noch drehen k√∂nnte zu erwecken. Doch Chemnitz nutzte das verunsicherte Spiel und zog erst mal auf 1:5 davon. Zwei sch√∂ne Konter von Max W√ľstner brachten das Team wenigstens bis zur Pause auf 3:6 heran. Nach der Halbzeitpause war es wieder W√ľstner der zum 4:6 traf. Doch Chemnitz hielt dagegen. Vergr√∂√üerte den Abstand auf 4:9. Durch Tore von J. Schneider, Till Giebner und dem erst 15-j√§hrigen Jannik Berger stand es vorm letzten Viertel 7:10. Es sah jetzt so aus, als wollte Chemnitz das Spiel nach Hause schaukeln. Aber Zwickau k√§mpfte. Tore von W√ľstner, Leon Sauer und Justus Schneider brachte die 04er auf 11:11 ran. 2 Minuten vor Schluss traf Chemnitz zum 11:12. Doch Justus Schneider nutze eine √úberzahl und glich erneut aus. Es waren noch 50 Sekunden zu spielen. Bei 30 Sekunden gerieten die Zwickauer in Unterzahl und Chemnitz nutzte diese zum 12:13. Noch 14 Sekunden. Zwickau versuchte einen Spieler in Wurfposition zu bekommen. Schneider nahm sich den Wurf und er knallte gegen die Latte. Das Spiel ging etwas gl√ľcklos verloren. Doch die l√§ngeren Eins√§tze der jungen Spieler Till Giebner und Jannik Berger zeigen, dass wir auf einem richtig guten Weg zur Verj√ľngung des Teams sind. Zwickau schloss die Saison auf Platz 8 der Tabelle ab.
 
F√ľr den SV Zwickau 04: Sch√§dlich, E. Schneider, Oelschl√§gel, Walther (2), Berkner (2), W√ľstner (4), Eirich, Sauer (2), H√§hnel, T. Giebner, J. Schneider (6), Berger (1), Mann, N. Giebner und Ludwig Will (Trainer)
 
Im Bild: Justus Schneider beim Wurf (Foto von M. Ostwald)
 
 
05.06.2023
 
Nächste Termine
 
20.07.24 - 09:00 Uhr
Deutsche Meisterschaften der Masters im Synchronschwimmen
02.11.24 - 13:00 Uhr
43. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau 04
16.11.24 - 08:30 Uhr
34. Herbstschwimmfest des SV Zwickau 04
 

MGV 2024
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo