News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2229633
 
heute:
416
gestern:
1117
 
   
 
 
 
 
 
11. King of the Kongi Wasserballturnier in Wien
Die Zwickauer Wasserballer des SV Zwickau 04 spielten mit den Männern und der U15 zum 11. Mal beim Turnier King of the Kongi. Diesmal stand es unter einem traurigen Stern. Mit Rainer Müllauer war der Macher dieses Turniers und des Wiener Wasserballs im Frühjahr unerwartet verstorben.
Los ging es für die Männer gleich mit dem ersten Spiel gegen den Wiener Sportclub. Es war für unsere Jungs das erste Spiel nach der Sommerpause. Mit 7:5 verloren sie das Auftaktspiel. Im zweiten Spiel sah man dann schon Fortschritte. Aber der Gegner 1. Linzer Sportclub war stark. Dieses Spiel verloren die 04er auf Augenhöhe mit 6:4. Erst im Abendspiel setzten sich dann die Männer gegen International Waterpolo Vienna mit 10:6 durch. Am Sonntag blieb damit nur noch die Chance auf den 5. Platz. Den wollten die Männer aber auch absichern. Gegen Klosterneuburg setzten sich die Muldestädter mit 9:2 durch und standen somit im Spiel um Platz 5 International Waterpolo Vienna gegenüber. Schon am Vortag konnten die Wiener bezwungen werden und auch diesmal hatten sie nach der 1:0 Führung keine Chance. Mit einigen gelungenen Kontern stellten die Zwickauer die Weichen klar auf Sieg und gewannen das Spiel mit 4:10.
Bei der 04er U15-Nachwuchsmannschft lief es um einiges erfolgreicher - jedoch schrammten sie denkbar knapp am Turniersieg vorbei. Ihre Vorrundenspiele beendeten sie als Gruppenerste. Nur Salzburg unterlagen sie in der Vorrunde knapp. Diese sollten auch Gegner im Finale sein. Ein tolles, spannendes Spiel entwickelte sich. Auf Zwickauer Seite zeigte Lennox Schramm, dass er zu recht nach dem Turnier die Auszeichnung „bester Torhüter des Turniers (Jugend)“ erhalten sollte. Immer wieder ließ er die Angreifer aus Salzburg verzweifeln. Leider reichte es am Ende für die Jungs nicht ganz. Mit nur einem Tor verloren sie das Finale -Endstand 5:6. Als die Jugend aus dem Wasser mit hängenden Köpfen kam wurden sie wie Helden vom Männerteam empfangen, und so änderte sich dann auch langsam die Stimmung von Traurig in Stolz auf ihre erbrachte Leistung.
Darauf lässt sich jetzt bei beiden Teams aufbauen. Die nächste Aufgabe steht für die Männer auch schon an. Am 15.Oktober werden sie 17 Uhr in der ersten Runde des Deutschen Pokals gegen Fulda antreten.
 
Im Bild: Zweitliga- und U15-Team sowie Betreuerstab des SV Zwickau 04 beim 11. King of the Kongi Wasserballturnier in Wien
 
 
 
26.09.2022
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Zwickau Triathlon 2022
 
 
 
Silvesterparty 2022
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo