News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2853973
 
heute:
429
gestern:
1631
 
   
 
 
 
 
 
Zwickau gewinnt Bonze im Deutschen U12-Pokal!
Ein erfolgreiches Wochenende feierte die Wasserballjugend vom Schwimmverein Zwickau 04 mit dem Gewinn der Bronzemedaille um den Deutschen Pokal Jungend U12. Als Ausrichter der Endrunde konnten sich die Zwickauer seit Jahren nun das zweite Mal in der heimischen Gl├╝ck Auf Schwimmhalle von der besten Seite pr├Ąsentieren, und das taten sie auch. Die Euphorie war gro├č, denn man konnte bereits in den Vorrunden mit souver├Ąnen Siegen ├╝berzeugen. 8 Mannschaften nahmen an der Endrunde teil, die in Viertel-, Halb- und Finalspielen ihren Meister suchte.
F├╝r Zwickau stand im Viertelfinale mit dem D├╝sseldorfer SSC eine noch unbekannte Mannschaft gegen├╝ber. Entsprechend verhalten starteten die 04er und die G├Ąste kamen kurz vor Ende des ersten Viertels zum Torerfolg zur 0:1 F├╝hrung. Doch im Viertel 2 wendete sich das Blatt und man bekam die Mannschaft aus Nordrhein-Westfalen besser in den Griff (1:1 Ende 2. Viertel). Die Abwehr stand felsenfest und man kam ├╝ber Konter immer wieder ans gegnerische Tor. Nach dem man sich erspielt hatte, stand nach dem dritten Viertel eine 2:1 F├╝hrung auf der Anzeigetafel. Kapit├Ąn Franz Trommler, mit insgesamt 4 Treffern im Spiel, drehte nun richtig auf und stie├č die T├╝r ins Halbfinale ganz weit auf. Mit einem 6:1 Sieg qualifizierte sich der SV Zwickau 04 f├╝rs Halbfinale!
Hier wartete mit dem Post SV N├╝rnberg bereits ein harter Brocken auf die Schw├Ąne, welcher im Viertelfinale den SV W├╝rzburg 05 deutlich bezwang. Ebenso waren es die N├╝rnberger G├Ąste, welche den ersten Treffer des Halbfinals markierten. Einen ├╝berragenden Nico Khokhobashvili (Spieler des Turniers) auf gegnerischer Seite galt es, in den Griff zu bekommen - was die Zwickauer auch sehr gut meisterten. Jedoch fehlte im Angriff der letzte Funke Gl├╝ck um die N├╝rnberger um den Sieg zu bringen. Auch nach einem zwischenzeitlichen 1:4-R├╝ckstand aus Zwickauer Sicht, blieb es bis zum Ende spannend. Das Ruder konnte man jedoch nicht mehr herumrei├čen und man musste sich mit 3:5 knapp geschlagen geben.
Im kleinen Finale um Platz 3 gab es noch eine Medaille zu vergeben und die wollten sich die 04er unbedingt sichern. Von einem fantastischen und lautstarken Publikum begleitet gingen die Zwickauer gegen den HSC Hellas 1899 Hildesheim ins Rennen. Gleich von Beginn an machten die Kampfschw├Ąne Druck und setzten sich durch Tore von David P├Âcker und Oskar Bittner ab. Auch bis zum dritten Viertel ├Ąnderte sich nichts am Vorhaben der Zwickauer (5:1). Wie auch in den Spielen zuvor, wuchs dabei Torh├╝ter Martin Werz immer wieder ├╝ber sich hinaus und wurde am Ende als bester Torh├╝ter des Turniers ausgezeichnet. Konrad H├╝ter und wiederholt Oskar Bittner trugen sich folgend in die Torsch├╝tzenliste ein. Auch der Anschlusstreffer der Hildesheimer ├Ąnderte nichts mehr am Spielausgang und Zwickau gewann sicher die Partie mit 7:2 und damit auch die Bronzemedaille im deutschen Pokalwettbewerb. Damit kr├Ânten die Wasserballer vom SV Zwickau 04 eine ├╝beraus erfolgreiche Saison nach dem Meistertitel und Pokalgewinn in der ostdeutschen Landesgruppe. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!
 
F├╝r den SV Zwickau 04 sprangen ins Wasser:
Martin Werz, Bradley Wehrmann, Friedrich Kr├Âller, Kurt Goretzki, David P├Âcker (1), Johann Geyer, Konrad H├╝ter (2), Franz Trommler (5), Oskar Bittner (5), Kurt Gr├╝ndig (1), Felix Giebner (1), Ignath Dushkin, Tobias Sauer, Paul Blume (1) und Logan R├Âder
 
Gold: White Sharks Hannover
Silber: Post-SV N├╝rnberg
Bronze: SV Zwickau 04
Platz 4: HSC Hellas-1899 Hildesheim
Platz 5: SVV Plauen
Platz 6: D├╝sseldorfer SC 1898
Platz 7: SV Blau-Wei├č Bochum
Platz 8: SV W├╝rzburg 05

 
 
 
17.06.2024
 
N├Ąchste Termine
 
20.07.24 - 09:00 Uhr
Deutsche Meisterschaften der Masters im Synchronschwimmen
02.11.24 - 13:00 Uhr
43. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau 04
16.11.24 - 08:30 Uhr
34. Herbstschwimmfest des SV Zwickau 04
 

MGV 2024
 
 
 
Anf├Ąngerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo