News
 
Schwimmen
 
Wettkämpfe
 
Besucher bisher
2229642
 
heute:
425
gestern:
1117
 
   
 
 
 
 
 
04er knüpfen im neuen Domizil an alte Erfolge an
Quelle: Freie Presse vom 06. November 2013 (Ein Bericht von Heinz Künzel)
 
Das Seniorenschwimmfest ist erstmals in der neuen Glück-Auf-Schwimmhalle ausgetragen worden. Die auswärtigen Teilnehmer waren voll des Lobes.
Lothar Rauner vom SSV Blau-Weiß Gersdorf ist schon oft bei Schwimmwettkämpfen in Zwickau gewesen. Während er und seine Mitstreiter aus der Vergangenheit nur die Schwimmhallen Erlenbad und in der Flurstraße kannten, waren sie vom neuen Sportbad umso mehr begeistert. "Die Bedingungen sind wie Tag und Nacht", erklärte der Leiter der 13-köpfigen Gersdorfer Delegation. "In der weiträumigen und hellen Halle mit vielen technischen Raffinessen macht uns das Schwimmen einfach viel mehr Spaß."
Zum 32. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau von 1904 konnten 152 Aktive von 26 Vereinen aus fünf Bundesländern die neue Glück-Auf-Schwimmhalle in Augenschein nehmen. Die auswärtigen Schwimmer waren voll des Lobes.
Zur Eröffnung, die der stellvertretende Vereinsvorsitzende des SV Zwickau 04, Werner Beuschel, vornahm, waren auch Oberbürgermeisterin Pia Findeiß, der Präsident des Kreissportbundes, Jens Juraschka, und der Ehrenpräsident des Schwimmverbandes Südwestsachsen, Rainer Weißflog, anwesend. "Vor einem Jahr habe ich versprochen, dass die nächste Auflage in der neuen Schwimmhalle stattfinden wird. Und wie Sie sehen: Die Politik hat Wort gehalten", betonte das Stadtoberhaupt. "Wenn ich 60 bin, werde ich hier auch mitmachen." Also in drei Jahren.
Die beiden ältesten Teilnehmer, Ursula Schuhmann (81 Jahre) vom ausrichtenden Verein und Werner Fritzsche (89) von der 1. Dresdner SG, bekamen Präsente. Jens Juraschka zeichnete die ehemalige Seniorenwartin des SV 04, Christel Valenta, mit der Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Gold aus.
Der Ausrichterverein fischte insgesamt 22-mal Gold aus dem Becken. Erfolgreichste Zwickauer waren Susann Schubert (5 Siege), Frank Trommler (4), Antje Kreysig, Sabine Säurich, Ursula Schuhmann (je 3), Siegfried Anders und Gudrun Geßner (je 2). Der Gastgeber gewann auch die Staffel über 4 x 50 Meter Freistil der Frauen (Helga Kratzsch, Ursula Schuhmann, Christel Valenta, Gudrun Geßner). Hinzu kamen noch mehrmals Silber und Bronze.
Lothar Rauner aus Gersdorf blickte bereits voraus: "Ich freue mich schon aufs nächste Jahr, wenn in dieser Halle Ende Mai die Sachsenmeisterschaften der Senioren zusammen mit Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgetragen werden."
 
Bitte HIER klicken um das Wettkampfprotokoll als PDF-Datei anzuzeigen
Bitte HIER klicken um das Wettkampfprotokoll als DSV-Datei anzuzeigen
 
 
06.11.2013
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Zwickau Triathlon 2022
 
 
 
Silvesterparty 2022
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo