News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2170260
 
heute:
753
gestern:
792
 
   
 
 
 
 
 
Wasserballer chancenlos gegen starke Plauener
Es war das erwartete Spiel in dem Plauen seiner Favoritenrolle gerecht wurde und deutlich mit 7:22 gewonnen hat. Dabei begann es gar nicht so schlecht für die Westsachsen. Bis zur Hälfte des 1. Viertels stand es durch zwei Tore von Jonas Reinhart 2:2 ausgeglichen. Erst dann konnten die Plauener etwas davonziehen. Nach dem 1. Spielabschnitt stand es aus Zwickauer Sicht mit 3:6 noch gut. Doch im 2. Viertel sollte nichts mehr klappen. Es fehlte an Bewegung vor dem gegnerischen Tor und so gab es für die 04er auch keine echte Torchance mehr. Plauen nutzte das und zog mit 6 Toren auf 3:12 davon. Nach der Halbzeit war es dann wieder ein anderes Spiel. Zwickau kämpfte und bewegte sich viel besser. Der überragende Jonas Reinhart machte noch 2 Tore und auch Anton Eirich traf. Das Viertel gewannen die Westsachsen sogar mit 3:2 zum Zwischenstand von 6:13. Im letzten Viertel dann das gleiche Bild wie im 2. Abschnitt. Plauen baute schnell seinen Vorsprung aus und der Zwickauer Trainer gab den jungen Spielern noch etwas Einsatzzeit. Eric Schneider erzielte den Ehrentreffer und Plauen traf gleich 9-Mal ins Tor vom eingewechselten Nachwuchstorwart Niklas Giebner. Etwas zu hoch, aber verdient gewannen die Spitzenstädter diese Partie mit 7:22. Jetzt heißt es für die 04er, aus den Fehlern lernen und am kommenden Wochenende eine Steigerung zeigen! Mit Potsdam und Zehlendorf werden erneut starke Gegner in der Glück Auf Schwimmhalle zu Gast sein.
 
Für den SV Zwickau 04:
Schädlich, Reinhart (5), Oelschlägel, Czerner, Berkner, Wüstner, Eirich (1), Sauer, Hähnel, S. Giebner, E. Schneider (1), Elsner, N. Giebner und Will (Trainer)
 
 
17.01.2022
 
Nächste Termine
 
05.11.22 - 12:00 Uhr
41. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau 04
 

Zwickau Triathlon 2022
 
 
 
Silvesterparty 2022
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo