News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2853941
 
heute:
397
gestern:
1631
 
   
 
 
 
 
 
U12-Wasserballer ziehen in Endrunde des Deutschen Wasserballpokals ein
Am Samstag, den 21. Mai 2022 reisten die Zwickauer U12-Wasserballer in die Schwimmhalle Inselpark nach Hamburg, um dort in der 3. Staffel der Vorrunde des deutschen Wasserballpokals unter die besten Mannschaften zu gelangen. Verzichten mussten die 04er diesmal leider auf Laurenz Mann, Moritz Kl├╝glich und Danilo Gro├čer.
Der erste Gegner Post SV N├╝rnberg war wohlbekannt, traf die junge Mannschaft im Herbst in ihrem ersten gemeinsamen Spiel beim L├Âwenpokal in Leipzig aufeinander. Damals siegte N├╝rnberg triumphierend. Doch davon lie├č sich das toll zusammengewachsen Team um Kapit├Ąn Till M├╝ller nicht entmutigen. Im ersten Viertel setzte sich N├╝rnberg zwar mit 7:1 ab, jedoch konnte Trainer Frank Trommler die Truppe in der ersten Pause gut motivieren, weiter zu k├Ąmpfen. Mit Erfolg, denn bereits das zweite Viertel verlief mit 1:1 Toren unentschieden, das dritte Viertel konnten die 04er sogar mit 1:0 Toren f├╝r sich entscheiden. Auch das letzte Viertel blieb spielerisch ausgewogen, sodass der Endstand von 5:10 gar nicht so tragisch war. In diesem Spiel konnten Franz Trommler mit 3 Treffern und Torh├╝ter Martin Werz mit einem gehaltenen Strafwurf gl├Ąnzen.
Nach einer langen Pause und guter St├Ąrkung waren die Gastgeber Hamburger TB von 1862 der n├Ąchste Gegner. Die Muldest├Ądter freuten sich, endlich auch einmal auf unbekannte Spieler zu treffen. Hoch konzentriert startete die Mannschaft in das erste Viertel, welches mit einem Paukenschlag in einer 6:0 F├╝hrung endete. Johann Queck verwandelte davon 4 Sch├╝sse nach glanzvollen Schwimmeinlagen und traumhaften Anspielen seiner Mitspieler. Doch bereits ab dem zweiten Viertel kehrte der Schlendrian ein; toll herausgespielte Chancen wurden vergeben, Strafw├╝rfe unsauber platziert. Somit kam Hamburg gegen Ende des dritten Viertels auf 9:6 an heran. Nach kurzer Pause und letzten Instruktionen konnten Johann Queck und Till M├╝ller mit sehr guter Chancenauswertung gl├Ąnzen. Endstand 16:8 gegen den Gastgeber Hamburger TB. Da das dritte und letzte Spiel am Sonntag erst 11:00 startete, war am Samstag auch Zeit f├╝r teambildende Ma├čnahmen ÔÇô gemeinsame Erkundung des Hamburger Hafens. Gut vorbereitet wussten alle, dass f├╝r ein Weiterkommen ein Sieg im letzten Spiel gegen den SV Blau-Wei├č Bochum notwendig war. Bereits bei der Mannschaftsvorstellung sah man den Jungs an, dass es heute ihr Spiel werden sollte. Stolz pr├Ąsentierten sich die Muldest├Ądter. Die Partie startete ausgeglichen, wobei bereits im ersten Angriff Bochum mit einem tollen Tor in F├╝hrung ging. Doch der Kapit├Ąn fackelte nicht lang und konnte seine Mannschaft mit 2 Treffern in F├╝hrung bringen. Alles war drin, auch wenn Bochum wieder ausgleichen konnte, brachte nun Centerspieler Tamilo Singer den SV Zwickau 04 wieder in F├╝hrung. Bochum blieb weiter dran und glich noch einmal aus ÔÇô 3:3. Doch Johann Queck und Till M├╝ller trafen abermals, sodass Viertel 1 mit 5:3 endete. Ab nun wollte sich das junge Team nicht mehr ausbremsen lassen. Immer wieder konnte nach einer tollen Abwehrarbeit und schwimmerischen Einlagen Torchancen herausgearbeitet werden, obwohl nicht alle erfolgreich waren, stand es mit dem Schlusspfiff 11:7 f├╝r den SV Zwickau 04. Damit war klar, der Einzug in die Endrunde des Deutschen Wasserballpokals der U12 war geschafft! In dieser werden die 8 besten Wasserballmannschaften dieser Altersklasse um den begehrten Pokal k├Ąmpfen.
Herzlichen Gl├╝ckwunsch an diese tolle Mannschaft - eurer Trainerteam Frank Trommler, Norman M├╝ller und Heiko Singer ist stolz auf euch!!! Zwei 04-Spieler finden sich auch in der Torsch├╝tzenliste der Gesamtwertung aller 4 Vorrundenstaffeln wieder: Kapit├Ąn Till M├╝ller (10. Platz) und Johann Queck (11. Platz)
 
F├╝r den SV Zwickau 04 stiegen ins Wasser:
Fynn-Luca Bochmann (1), Luca Diegnitz, August Kr├Ąmer, Till M├╝ller (12), David P├Âcker (2), Johann Queck (11), Arne Raithel, Tamilo Singer, Franz Trommler (4), Martin Werz ÔÇô es fehlten leider: Danilo Gro├čer, Moritz Kl├╝glich und Laurenz Mann.
 
 
24.05.2022
 
N├Ąchste Termine
 
20.07.24 - 09:00 Uhr
Deutsche Meisterschaften der Masters im Synchronschwimmen
02.11.24 - 13:00 Uhr
43. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau 04
16.11.24 - 08:30 Uhr
34. Herbstschwimmfest des SV Zwickau 04
 

MGV 2024
 
 
 
Anf├Ąngerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo