News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
2239507
 
heute:
325
gestern:
1547
 
   
 
 
 
 
 
Europameisterschaften der Masters in Rom
Nach den Schwimmeuropameisterschaften der Professionales sind nun auch die anschließend in Rom durchgeführten Europameisterschaften der Masters zu ende gegangen. Die beiden Masterswasserballer vom SV Zwickau 04, Siegfried Anders und Werner Beuschel, verpassten dabei mit Platz vier nur knapp eine Medaille. Sie starteten in der Altersklasse 70+ im Team des SV Cannstatt, das sich aus Sportlern mehrerer Vereine zusammensetzte. Nach einem Sieg gegen die Finnen von Helsingfors Simsällskap (7:5) und einem Unentschieden (5:5) gegen den SV Poseidon Hamburg, war die Mannschaft bereits für das Halbfinale qualifiziert. Es folgten zwei Niederlagen gegen den späteren Titelträger KVP H2O Polo Piestany (Slovakei) mit 3:9 sowie gegen den Vizeeuropameister ASD Bogliasco (Italien) mit 3:7. Nachdem Hamburg und Cannstatt ihre Halbfinalspiele verloren hatten, trafen beide Teams im Spiel um Bronze aufeinander. Im spannenden Match lag Cannstatt zu Beginn des letzten Viertels nur mit einem Tor zurück, musste sich aber letztlich mit 5:7 geschlagen geben. Die Cannstätter erhielten von der Mastersszene trotzdem viel Beifall. Nach vier krankheitsbedingten kurzfristigen Absagen, traten sie nur mit 7 einsatzfähigen Spielern an. Alle Teammitglieder der höchsten Altersklasse mussten somit die sechs Spiele ohne Wechselmöglichkeit durchspielen. Unter diesen Umständen gewinnen die achtbaren Ergebnisse weiter an Wert.
Herzlichen Glückwunsch!
 
 
15.09.2022
 
Nächste Termine
 
17.12.22 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Leipzig
18.12.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
 

Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2022 by oelo