News
 
1. Mannschaft
 
2. Mannschaft
 
Nachwuchsarbeit
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1930213
 
heute:
478
gestern:
508
 
   
 
 
 
 
 
Deutschland gewinnt 10:4 in Glück Auf Schwimmhalle
Die deutsche Wasserballnationalmannschaft hat bei der Länderspielpremiere in der Glück Auf Schwimmhalle gegen das Team der Slowakei 10:4 gewonnen. Dank der vielen Helfer im Veranstaltungsteam des SV Zwickau 04 wurde das Spiel zu einer richtig gelungen Veranstaltung, die dem DSV sicherlich positiv in Erinnerung bleiben wird. Daher an dieser Stelle einen herzlichen Dank an Kampfgericht, Einlass, Catering, Ordner und Fans!
 
Der DSV Berichtete auf seiner Homepage wie folgt von der Partie in Zwickau:
Die deutschen Wasserballer haben auch das letzte Testspiel gegen die Slowakei klar gewonnen. Gegen den EM-14. gab es am Mittwoch in Zwickau ein deutliches 10:4 (2:1, 3:1, 2:1, 3:1). „Das war ein souveräner Sieg, völlig ungefährdet“, sagte Delegationsleiter Dirk Hohenstein. Nach der frühen Führung durch Denis Strelezkij (Wasserfreunde Spandau 04) hatten die Gäste noch ausgeglichen, doch ab dem 2:1 von Fynn Schütze (Waspo 98 Hannover) lag die deutsche Mannschaft durchgehend in Führung. Marin Restovic (Wasserfreunde Spandau 04) war mit zwei Treffern bester Torschütze beim DSV-Team, daneben waren acht Spieler je einmal erfolgreich.
Gleich beim ersten A-Länderspiel in der Glück-Auf-Schwimmhalle durfte das Zwickauer Publikum damit einen Erfolg des Heimteams bejubeln. Aufgrund der Corona-Regeln durften nur eine überschaubare Zahl an Zuschauer*innen und ausschließlich Vereinsmitglieder und langjährige Fans des ausrichtenden Vereins SV Zwickau 04 mit dabei sein.
Mit insgesamt vier Siegen aus ebenso vielen Spielen und einem Gesamt-Torverhältnis von 43:19 dominierte das verjüngte DSV-Team diese Serie gegen die Slowaken. Nach einer kurzen Verschnaufpause trifft die Mannschaft vom 29. Juni bis 08. Juli insgesamt viermal auf die Niederlande. „Die Niederlande ist nochmal einen Tick besser, bei der Olympiaqualifikation haben sie uns zuletzt geschlagen. Aber wir haben gut gearbeitet und gegen die Slowaken gut gespielt. Ich mache mir deshalb keine Sorgen, dass wir auch gegen die Holländer eine gute Leistung zeigen werden“, sagte DSV-Kapitän Maurice Jüngling.
 
Deutschland:
Florian Thom, Zoran Bozic, Timo van der Bosch, Ferdinand Korbel, Fynn Schütze, Maurice Jüngling, Denis Strelezkij, Lukas Küppers, Niclas Kai Schipper, Reiko Zech, Marin Restovic, Mark Gansen, Felix Andreas Benke, Yannek Fabian Chiru und Lu Meo Ulrich
 
Slowakei:
Tomàš Hoferica, Andrej Kovácik, Samuel Baran, Patrik Adamec, Patrik Tisaj, Marek Molnár, Adam Berlanský, Marek Tkác, Boris Juhász, Radovan Pieter, Matej Caraj, Michal Varga, Adam Šimkovic, Martin Laciak, Timotej Filo,
 
 
24.06.2021
 
Nächste Heimspiele
 
Der Start der Zweitligasaison 2020/21 wurde um unbestimmte Zeit verschoben.
 
  
Letzte Ergebnisse
 
Nach Beginn der Punktspiele stehen an dieser Stelle die Ergebnisse der 04er
 
 
  
Tabelle 2. Liga Ost
 
SVV Plauen
(0)
 
OSC Potsdam II
(0)
 
SC Wedding
(0)
 
Magdeburg
(0)
 
SV Zwickau 04
(0)
 
Leipzig
(0)
 
Brandenburg
(0)
 
SC Chemnitz
(0)
 
Neukölln II
(0)
 
SG Dresden
(0)
 
Erfurter SSC
(0)
 
Steglitz
(0)
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo