Synchronschwimmen
 
Mannschaften
 
Mehr
 
Besucher bisher
1983105
 
heute:
50
gestern:
501
 
   
 
 
 
 
 
Lichterreigen unterm Weihnachtsstern
Quelle: Freie Presse vom 20. Dezember 2011 (Bericht von Ludmila Thiele)
 
Rund 300 Zuschauer sind der Einladung der Synchronschwimmerinnen des SV Zwickau 04 zum ersten Weihnachtsschwimmen ins Johannisbad gefolgt.
Ganz anmutig, wie wunderschöne Nixen, bewegten sich unter dem großen Weihnachtsstern die 23 Synchronschwimmerinnen des SV Zwickau 04 mit brennenden Kerzen auf den Stern-Unterlagen im Wasserbecken des Johannisbades, das in rotes Licht getaucht war. Das im Schein der Kerzen erleuchtete historische Ambiente zauberte am 4. Advent die perfekte Atmosphäre für die erste Weihnachtsshow der noch jungen Fachabteilung Synchronschwimmen des Vereins.
Zur Einstimmung zeigten alle Schwimmerinnen einen Lichterreigen. Danach gab es eine traumhaft schöne Kombination, bei der sowohl die Masters-Schwimmerinnen als auch die Jugend ihre Wettkampfküren zur weihnachtlicher Musik präsentierten. Mit dabei als Solisten war die 23-jährige Liesa Jähnchen, Deutsche Meisterin im Duett.
Für die neun Jüngsten im Alter zwischen sechs und neun Jahren war es die erste Schwimmshow ihres Lebens. Dementsprechend waren die Mädels vorher ganz aufgeregt. "Unsere Abteilung gibt es seit knapp zwei Jahren. Die Kleinen trainieren erst seit zwei Monaten bei uns, deswegen bin ich unheimlich stolz, mit welchem Fleiß, welcher Begeisterung und welchem Ehrgeiz sie dabei sind", lobte Trainerin Daniela Weidner, die auch für die Choreografien zuständig war. "Ich könnte weinen vor Glück, wie schön die Mädchen sie umgesetzt haben." Es sei schon schwierig, allein die brennenden Kerzen beim Schwimmen nicht auszupusten. "Die Kleinen machen bereits nach dieser kurzer Trainingszeit richtig tolle Kombinationen", sagte die 27-jährige Nadja Müller, die während der Darbietungen moderierte. "Ich war so aufgeregt, weil ich etwas Schlimmes erwartet habe: Dass die Kerze ausgeht, etwas nicht klappt oder die Zuschauer uns vielleicht ausbuhen", verriet die 9-jährige Laura Drechsler. "Aber es ist alles gut gegangen. Und unsere Rose ist richtig schön geworden", freute sich die Viertklässlerin der Planitzer Schillerschule. Begeistert waren nicht nur die Kinder selbst, sondern auch ihre Familien. "Es war richtig, richtig schön. Laura hat sich zum Tag des Sport im September in das Synchronschwimmen verliebt, als wir die Show der SV-04-Schwimmerinnen sahen. Danach haben wir sie gleich zum Probetraining angemeldet, und jetzt durfte sie schon selbst mit auftreten", sagte Lauras Mutter Mandy Drechsler begeistert.
Auch Lilli Röder, Drittklässlerin aus Ebersbrunn, liebt das Synchronschwimmen. Am besten gefallen ihr die schönen Figuren, und dass man vorm Auftritt geschminkt wird. Dabei brauchen die Synchronschwimmerinnen neben dem langen Atem auch viel Kondition, Ausdauer, Beweglichkeit, Spaß am Tanzen und das Rhythmus-Gefühl, erklärt Daniela Weidner (32), die diesen Sport selbst seit 22 Jahren betreibt.
Unter den 300 Zuschauern war auch Jacqueline Wick, die im Duett mit Daniela Weidner einst große Erfolge bei Masters-Weltmeisterschaften feierte. "Ich freue mich, dass der Verein so einen talentierten Nachwuchs hat und wie schön synchron auch die Jüngsten ihre Show geboten haben", sagt die Zwickauerin, die mit Mann und der fast 3-jährigen Tochter Lorette im Johannisbad war. Zu Weihnachten erwartet Jacqueline ihr zweites Kind. "Wenn Lorette ein bisschen älter ist, dann will sie mitschwimmen. Wenn Daniela auch ein Kind hat, werden wir vielleicht wieder als Duett starten. Das ist ja das Gute bei unserer Sportart. Man kann ihr noch mit 80 frönen." Wann die zwei wieder zusammen schwimmen, steht noch nicht fest. Dafür aber, dass die Weihnachtsshow des SV 04 im nächsten Jahr eine Neuauflage erleben wird.
 

 
 
 
18.01.2012
 
Nächste Termine
 
05.12.21 - 11:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die SG Neukölln II
11.12.21 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig
12.12.21 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den Erfurter SSC
15.01.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SVV Plauen
22.01.22 - 18:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den OSC Potsdam II
23.01.22 - 10:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SC Zehlendorf Steglitz
 

MGV 2021
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo