News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1439799
 
heute:
303
gestern:
861
 
   
 
 
 
 
 
Wasserballer erkämpfen Heimsieg gegen Schöneberg Berlin
Am Samstag empfingen die Zweitligawasserballer des SV Zwickau 04 in der heimischen Glück Auf Schwimmhalle die SG Schönberg Berlin. Die 04er hatten sich vorgenommen, an den deutlichen Sieg der Vorwoche anzuknüpfen. Dabei mussten sie die Ausfälle von Kapitän Sascha Elsner (Sperre) und Albrecht Trummer kompensieren.
In der gut besuchten Glück Auf Schwimmhalle begannen beide Teams sehr ambitioniert und schwimmstark. Trotz einem Chancen-Plus auf Seite der Hausherren endete das erste Viertel durch Tore von Paul Möckel und Franz Czerner 2:2 unentschieden. Zu Beginn des 2. Spielabschnitts wirkten die Zwickauer dann überlegen und gingen schnell durch Martin Firmbach und erneut Czerner 4:2 in Führung. Leider wollte der Ball in Folge nicht mehr ins Tor. Trotz etlicher guter Tormöglichkeiten, sogar ein Strafwurf ging nur gegen die Querlatte, dauerte es bis Mitte des 3. Viertels, ehe Zwickau wieder treffen sollte. In der Zwischenzeit konnten sich die Hauptstädter, die personell angeschlagen nach Zwickau kamen, wieder herankämpfen und sogar 4:5 in Führung gehen. Zoltan Szabo war es dann, der den Ausgleich wiederherstellte, bevor Florian Hähnel kurz vor Ende des 3. Viertels zur 6:5 Führung traf. Im letzten Abschnitt entwickelte sich die Partie endgültig zu einem Kampfspiel. Erst glichen die Gäste erneut aus, dann konnte sich Zwickau durch zwei schöne Tore von Firmbach absetzen. Doch Schöneberg verkürzte zwei Minuten vor Schluss auf 9:8. Paul Möckel gelang dann 1 Minute vor Schluss das erlösende 10:8, was sogleich der Endstand der kämpferisch geprägten Partie war (2:2, 2:2, 2:1, 4:3).
Auch wenn die Zwickauer über weite Strecken des Spiels ihr Können, anders als in der Vorwoche, nicht abrufen konnten, so geht der Sieg auf Grund der Vielzahl der vergebenen Torchancen verdient an die 04er. Diese befinden sich nun einen Punkt hinter Schöneberg auf Platz 7 der Tabelle.
 
Für den SV Zwickau 04: M. Schädlich, Firmbach (3), Oelschlägel, Czerner (2), Berkner, M. Wüstner, Möckel (2), Hähnel (1), Szabo (2), Klein, Trommler, Schneider, R. Schädlich und J. Wüstner (Trainer)
 
 
24.01.2016
 
Nächste Termine
 
13.12.19 - 17:30 Uhr
3. Spieltag des Wasserfloh Polo Cup in der Glück Auf Schwimmhalle
14.12.19 - 17:00 Uhr
Wasserball gegen die SG WaBa Union Magdeburg in der Glück Auf Schwimmhalle
15.12.19 - 10:00 Uhr
Wasserball gegen die SGW Brandenburg in der Glück Auf Schwimmhalle
15.12.19 - 15:00 Uhr
Weihnachtsshow- programm im Johannisbad
15.12.19 - 17:00 Uhr
Weihnachtsshow- programm im Johannisbad
 

Weihnachtsshow 2019
 
 
 
Scheine für Vereine
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo