News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
997604
 
heute:
257
gestern:
474
 
   
 
 
 
 
 
Bericht vom 36. Seniorenschwimmfest
Quelle: Freie Presse vom 07. November 2017 (Ein Bericht von Thomas Croy)
 
Geschafft, aber zufrieden ist Nora Hähnel am Samstagabend nach dem 36. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau von 1904 gewesen. „Wir können eine sehr positive Bilanz hinsichtlich Teilnehmerzahlen und meldender Vereine ziehen“, erklärte die Seniorenwartin des Ausrichters. 183 Aktive von 34 Vereinen aus sechs Bundesländern haben in der Glück-Auf-Schwimmhalle um gute Platzierungen und möglichst schnelle Zeiten gewetteifert.
Das Pensum war olympiareif: „Innerhalb von reichlich drei Stunden wurden 20 Wettkämpfe geschwommen mit zwei Mixed-Staffeln, das heißt, es wurden 838 Starts durchgeführt“, berichtet Nora Hähnel. Zum Schwimmfest trat der SV 04 als gastgebender Verein mit 24 Sportlern (11 Frauen, 13 Männern) an, wobei die Altersklassen 20 bis 85 Jahre besetzt waren. Mannschaftlich zahlreich vertreten waren auch der STV Limbach-Oberfrohna (15), der TSV Einheit Süd Chemnitz (13), der SV Berolina (11) und die Chemnitzer SG Helbersdorf (10). Dass Schwimmen jung hält, bewiesen die ältesten Teilnehmer, die 85-jährige Ursula Schuhmann (SV 04) und der 88-jährige Karli Coburger (Aqua Berlin).
Am erfolgreichsten in Szene setzen konnten sich vom SV 04 Sabine Säurich (AK 50) mit sechs 1. Plätzen, einem 2. Platz und zwei 3. Plätzen sowie Ursula Schuhmann (AK 85) mit sechs Siegen. Bei den Männern wussten Martin Firmbach (AK 35) mit vier 1. Plätzen, zwei 2. Plätzen und einem 3. Platz sowie Siegfried Anders (AK 65) mit vier Siegen und drei Silberrängen zu überzeugen. Je dreimal ganz oben auf dem Treppchen standen Susann Schubert, Celine Sporrer (beide AK 20), Christel Valenta (AK 60), Gudrun Geßner (AK 65) und Frank Martin (AK 50).
Die Sprecher Ines Weißflog und Daniel Beese, Schiedsrichterin Leonore Heiland sowie das Protokollteam um Daniel Oelschlägel, Daniel Rogosch und Michael Gürth sorgten für einen reibungslosen Anlauf. „Nach dem erfolgreichen Wettkampftag nahm der Tag noch kein Ende, da auch noch unser Vereinsfest auf dem Programmzettel stand“, erzählte Nora Hähnel. Das wurde gemeinsam mit drei Gastvereinen in großer Runde gefeiert.
 
Bitte HIER klicken um das Protokoll als PDF-Datei anzuzeigen
Bitte HIER klicken um das Protokoll als DSV6-Datei anzuzeigen
 
 
08.11.2017
 
Nächste Termine
 
27.01.18 - 16:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen den SV Halle
28.01.18 - 11:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die HSG TH Leipzig
10.02.18 - 09:00 Uhr
Sprintpokal der Stadt Zwickau 2018
24.02.18 - 17:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Heimspiel gegen Stepp Praha
10.03.18 - 16:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die SGW Brandenburg
17.03.18 - 16:00 Uhr
2. Wasserballliga Ost: Auswärtsspiel gegen die WaBa Union Magdeburg
 

Weihnachtsshow 2017
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo