News
 
Der Verein
 
Service
 
Mehr...
 
Besucher bisher
1389781
 
heute:
700
gestern:
800
 
   
 
 
 
 
 
Nachwuchswasserballer kämpfen bei Ostdeutscher Meisterschaft U12 in Berlin
Am 21. und 22. September begannen die Nachwuchswasserballer die neue Saison mit der Teilnahme an der Ostdeutschen Meisterschaft der U12 im Sportbad Britz in Neukölln. Nach intensiver Vorbereitung sollte der Trainingsstand unter Beweis gestellt werden.
Im ersten Spiel am Samstag traf das Team um Trainergespann Frank Trommler und Norman Müller auf die SG Auerbach/Netzschkau. Mit einem 21:2 Sieg gelang ein guter Einstand gegen die sympathischen Vogtländer. Im zweiten Spiel des Tages wurde gegen den Gastgeber gespielt. Nach einem 3:0 Rückstand kamen die 04er ins Spiel und kämpften sich auf ein 3:3 heran. Bis zur Mitte des letzten Viertels hielten sich die Tore in Waage. Dann konnten die Gastgeber ihren Heimvorteil nutzen und triumphierten letztendlich mit 13:10.
Im ersten Spiel des zweiten Tages mussten die Muldestädter gegen die ungeschlagenen Potsdamer antreten. Doch die Jungs kämpften und riefen alles ab, was sie in den letzten Wochen trainiert hatten. In einem hart umkämpften, ausgeglichenen Spiel eroberten die 04er in der Abwehr unter Anleitung des Kapitän Jannik Berger immer wieder den Ball und konnten in den Gegenabgriff übergehen, wobei der Abschluss oft lange auf sich warten ließ. Bei Ablauf der regulären Spielzeit stand es 5:5, doch es musste eine Entscheidung geben – Strafwurfschießen. 5 Spieler pro Mannschaft wurden nun nominiert, die Münze entschied über den ersten Werfer – der Torhüter der Potsdamer scheitert, Carl Trommler trifft souverän, Potsdam scheitert erneut, Kapitän der 04er Jannik Berger verwandelt sicher, Potsdam trifft, Konstantin Münch trifft, Potsdam scheitert... und damit war der Jubel auf Zwickauer Seite riesig - Potsdam mit 8:6 geschlagen. Mit 2 Siegen und einer Niederlage ging es ins Spiel gegen den SC Chemnitz. Doch gegen die körperlich sehr starke Mannschaft fanden die Jungs nicht richtig ins Spiel und mussten sich mit 1:8 geschlagen geben.
Durch die sehr unterschiedlichen Spielausgänge musste das letzte Spiel des Sonntags über die finale Platzierung entscheiden. Potsdam gewinnt gegen Neukölln und die Nachwuchswasserballer des SV Zwickau 04 erringen durch direkten Spielvergleich gegen die SG Neukölln nur den 4. Platz. Glückwunsch an die tolle Mannschaftleistung und viel Erfolg im folgenden Platzierungsturnier.
 
Abschlusstabelle:
1. Platz für den OSC Potsdam mit 6:2 Punkte
2. Platz für den SC Chemnitz mit 6:2 Punkte (direkter Vergleich für Potsdam)
3. Platz für die SG Neukölln Berlin mit 4:4 Punkte
4. Platz für den SV Zwickau 04 mit 4:4 Punkte (direkter Vergleich für Neukölln)
5. Platz für die SG WB Auerbach/Netzschkau mit 0:8 Punkte

 
 
 
24.09.2019
 
Nächste Termine
 
02.11.19 - 12:00 Uhr
38. Seniorenschwimm- fest
03.11.19 - 09:00 Uhr
D-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
16.11.19 - 08:30 Uhr
29. Herbstschwimm- fest in der Glück Auf Schwimmhalle
24.11.19 - 09:00 Uhr
E-Kader-Test im Synchronschwimmen in Dresden
 

MGV 2019
 
 
 
Anfängerschwimmkurs
 
 
 
Vereinsbekleidung
 
 
 
 
 
 
www.SV-Zwickau04.de
© 2007-2015 by oelo